Malawi

Eine Gruppe versammelt sich zur Ankunft der Medikamente in Malawi.

Eine Gruppe versammelt sich zur Ankunft der Medikamente in Malawi. © action medeor

Als eines der ärmsten Länder der Welt ist Malawi im hohen Umfang auf ausländische Hilfe angewiesen.

Anhaltende Dürre verschärft die Situation vor Ort

action medeor KarteMalawiMalawi liegt beim Index der menschlichen Entwicklung der Vereinten Nationen auf Rang 170 von 187 und gehört damit zu den am wenigsten entwickelten Ländern der Welt. Besonders auf dem Land trifft die Armut die Menschen tagtäglich. Anhaltende Dürreperioden als Ausprägung des Klimaphänomen El Niño erschweren die Lebensbedingungen der Bevölkerung und führen immer wieder zu Nahrungsmittelknappheit. 2016 ist schon das zweite Jahr in dem es in Malawi kaum regnet. Besonders das Leid der Kinder wird durch starke Unterernährung sowie fehlende Bildung vermehrt - die humanitäre Hilfe aus dem Ausland ist demnach unabdingbar.

action medeor hat sich basierend auf guten Erfahrungen aus Tansania entschieden, die pharmazeutische Fachberatung weiter zu entwickeln und in Malawi einen Standort von action medeor zu eröffnet. Als lokaler Verteilersteller für Arzneimittel und Medizinprodukte wird den Menschen vor Ort so Zugang zu bezahlbaren, qualitativ hochwertigen und notwendigen Medikamenten und medizinischen Materialien ermöglicht und lokale Strukturen gestärkt.

Das bieten wir in Malawi:

  • Versorgung mit essentiellen Medikamenten und medizinischem Material
  • Bereitstellung von Services und zuverlässigen Informationen zu Medikamenten und Material für unsere Kunden
  • Unterstützung mit technischer Beratun und Trainings in Medikamentenmanagement und -Verwendung

Zukunft des Medikamentenstandorts Malawi

Mit einer Lagerfläche von 500 Quadratmetern bietet der Standort Malawi ausreichend Platz für 150 verschiedene Medikamente und Medizinprodukte. Das 5-köpfige Team wurde entsprechend ihren Aufgaben geschult und sorgt für einen reibungslosen Betrieb vor Ort. Krankenhäuser, Gesundheitszentren, Hilfsorganisationen und Apotheken überall im Land profitieren schon jetzt von den neuen Verteilerstellern und können zukünftig ganz einfach per E-Mail medizinisches Equipment und Arzneimittel bestellen.

Hier ist action medeor in Malawi aktiv

Klicken Sie auf die einzelnen Symbole, um mehr zu erfahren.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie Ihrem Herzen!

Mit einer regelmäßigen Spende leisten Sie nachhaltig Hilfe.

Sorgen Sie dafür, dass die Notapotheke der Welt immer und überall offen ist.

Spendenkonten

Sparkasse Krefeld, IBAN:
DE78 3205 0000 0000 0099 93

Volksbank Krefeld, IBAN:
DE12 3206 0362 0555 5555 55

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Einverstanden
Newsletter bestellen

action medeor Newsletter

Hier können Sie unseren E-Mail-Newsletter abonnieren und werden regelmäßig über die Arbeit von action medeor informiert. 


Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.