Jugendliche einer Schule in Bolivien nehmen an einem Projekt zur Prävention von genderbasierter Gewalt teil.

Blogaction medeor Live

Spenden bewegt Somalia: Hilfe für Flüchtlinge in Mogadischu

Ein Kaiserschnitt in einem privaten Krankenhaus in Somalia kostet ein Jahresgehalt. Das Gesundheitszentrum Hamar Jabjab bietet den lebensrettenden Eingriff kostenlos an.

Pressemitteilung action medeor unterwegs an Schulen

   Ein Angebot der Bildungsarbeit von action medeor: Am Gymnasium Fabritianum Krefeld berichtet der Schriftsteller Lutz van Dijk über die Lebensbedingungen in Südafrika.

Das neue Schuljahr hat begonnen, jetzt ist das Team der Abteilung Bildungsarbeit von action medeor wieder in der Region unterwegs, um an Schulen über action medeor und rund um das Thema "Gesundheit weltweit" zu informieren.

Spenden bewegt Monsun, Hurrikan, Erdbeben

In der Karibik wütet Sturm „Irma“, Mexiko wird von einem Erdbeben heimgesucht und Nepal kämpft mit den Folgen eines Monsuns.

Pressemitteilung Außenminister Gabriel zu Gast bei action medeor

Siegfried Thomaßen (Präsident von action medeor), Bernd Pastors  (Vorstandssprecher action medeor), Sigmar Gabriel, Dr. Irmgard Buchkremer-Ratzmann (Pharmazie und Qualitätssicherung bei action medeor), Udo Schiefner, MdB (Beiratsmitglied bei action medeor),  Dr. Thomas Menn (Vize-Präsiedent von action medeor) und Christoph Bonsmann (Vorstand action medeor) im Medikamentenlager.

„Die Arbeit, die medeor leistet, ist nicht hoch genug einzuschätzen und dafür muss ich Ihnen danken.“ so Außenminister Sigmar Gabriel.

Pressemitteilung Social Media-Kampagne: Hilf den Helfern.

Humanitäre Helfer brauchen Unterstützung.

Social Media-Kampagne von action medeor und Jung von Matt soll mehr Aufmerksamkeit für Katastrophengebiete der Welt schaffen.

Spenden bewegt Ohne Medizin sind Helfern die Hände gebunden.

Humanitäre Helfer brauchen Unterstützung.

In den Medien geht die dramatische Lage, in der sich Millionen Menschen befinden, häufig zwischen den vielen anderen Nachrichten unter.

Pressemitteilung Veranstaltungsreihe „Flucht. Warum?“

65 Millionen Menschen - so viele wie nie zuvor - sind weltweit auf der Flucht, die Hälfte davon sind Kinder.

Pressemitteilung Die Hilfe für den Südsudan geht weiter

Eine logistische Herausforderung: die Versorgung der abgelegenen Gesundheitseinrichtungen der ländlichen Regionen des Südsudan.

Dürre, Krieg und Vertreibung - die Lage der Menschen im Südsudan und im angrenzenden Uganda ist prekär.

Spenden bewegt Hilfe für Klinik in Lamardelle/Haiti

Marie Guerdy mit ihrer Tochter Beverly

Lamardelle – eine kleine Gemeinde im Westen Haitis. Es ist 7:30 Uhr. Der Wartebereich in der Clinique Enfant Jesus* ist bereits voller Patienten – meist Mütter mit ihren Kindern.