Aktuelle Seite:

Schulprojekte

Die Gewinner des Kreativwettbewerbs in Tönisvorst.

Die Gewinner des Kreativwettbewerbs in Tönisvorst. © action medeor

Sie möchten sich als Schulklasse aktiv für die Gesundheit von Menschen in Not einsetzen? Wir freuen uns!

Schulprojekte unterstützen die Arbeit von action medeor

Medikamente, sauberes Trinkwasser, eine gesunde Ernährung - eine angemessene Gesundheitsversorgung ist nicht für alle Menschen selbstverständlich. Noch immer sterben Kinder und Erwachsene an behandelbaren Krankheiten, weil lebenswichtige Arzneimittel fehlen. Um bedürftige Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika zu unterstützen, ist action medeor als größtes Medikamentenhilfswerk in Europa auf engagierte Menschen angewiesen.

Oft findet action medeor solche engagierten Unterstützer an Schulen. Viele tolle Schulprojekte haben wir in den vergangenen Jahren an allen Schulformen aktiv begleitet. Damit das auch in Zukunft so bleibt, erhalten Schülerinnen und Schüler hier ausgiebige Informationen zu ihrem Schulprojekt und natürlich finden dadurch auch Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer Anregungen, um Projekte ins Leben zu rufen und gemeinsam mit action medeor zu begleiten.

Liebe Schülerinnen und Schüler: Euer Engagement zählt!

Ihr wollt euch für Menschen in Not engagieren und Verantwortung übernehmen? Ob alleine, als Klasse oder Schule – euer soziales Engagement kann Menschenleben retten.

Ihr habt bald Projektwoche oder einen Aktionstag an der Schule? Eine Spendenaktion gemeinsam und in Kooperation mit action medeor umzusetzen, macht nicht nur Spaß. Mit eurer Begeisterung steckt ihr andere Kinder, Jugendliche und Erwachsene an und viele kleine Spenden summieren sich zu einer wirkungsvollen Hilfe! Gleichzeitig könnt ihr euren Unterricht bereichern und euch bei einem Besuch bei action medeor über Gesundheitsstrukturen, die medizinische Hilfe weltweit sowie die Projekte unserer Partner vor Ort informieren.

Kreative Ideen sind gefragt

Ihr wollt wissen, wie ihr helfen könnt? Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, wie ihr junge und alte Menschen in Not mit lebenswichtigen Medikamenten unterstützen könnt. Ob Kuchenverkauf, Spendenlauf, Trödelmarkt, Flaschenpfandaktion oder Benefizkonzert – eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Überlegt gemeinsam mit eurer Lehrerin oder eurem Lehrer, welche Möglichkeiten in eurer Schule bestehen und wie diese am besten in den Schulalltag integriert werden können.

Wir unterstützen euch bei eurem Schulprojekt

Unsere Ansprechpartner helfen und beraten euch beim Planen eurer Spendenaktion. Neben allerhand Materialien, wie Flyer, Poster oder Sammeldosen, die wir euch zur Verfügung stellen, können wir gerne einen Termin vereinbaren, an dem ihr mit eurer Schulklasse vorbei kommt – natürlich können unsere Referentinnen und Referenten auch zu euch kommen.

Ihr habt schon eine eigene Idee für bestimmte Themen oder eine Spendenaktion? Dann erzählt uns, was ihr vorhabt und wie wir euch dabei unterstützen können. Wir freuen uns auf euer Engagement!

Macht euch selbst ein Bild!

Beim Handeln den Blick auf die gesamte Welt zu richten, ist nicht selbstverständlich. Sich in andere Menschen hineinzuversetzen, sie zu achten und respektieren muss schon von klein auf gelernt werden. action medeor organisiert daher Veranstaltungen, wie wechselnde Ausstellungen, Vorträge und Informationsstände, die globale Zusammenhänge vermitteln, interkulturelle Erfahrungen lehren und besucht werden können. Dabei geht es auch immer um die Frage und den Dialog, inwieweit das eigene Handeln Auswirkungen auf globale Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten haben kann.

Sprecht uns an. Gerne führen wir von der Bildungsarbeit eine individuelle Veranstaltung auch in eurer Schule durch oder versorgen euch mit spannenden Unterrichtsmaterialien für euren Unterricht in den Fächern Sozialkunde, Politik oder Geschichte.

Möchtet ihr sehen, wie eine Hilfsorganisation arbeitet?

Bei einer Besichtigung unseres 4.000 m² Lagers könnt ihr euch selbst ein Bild von der direkten Medikamentenhilfe machen. Hier erfahrt ihr, welche Medikamente und medizinischen Geräte action medeor zur Verbesserung der weltweiten Gesundheit lagert. Außerdem seht ihr, wie die Hilfsgüter gepackt und auf den Weg gebracht werden.

So helfen eure Spenden:

  • 0,25 Euro kostet ein Stück Seife zur Vorbeugung von Krankheiten.
  • 1 Euro kosten die rettenden Medikamente zur Behandlung von Malaria für ein Kind.
  • 4 Euro kostet die Behandlung von 10 Patienten mit Magen-Darm-Infektion.

Anregungen benötigt?

Wir haben Beispiele von Schulprojekten zusammengestellt, die euch als Inspirationen für eure eigene Spendenaktion dienen können. Lest hier mehr darüber.