Aktuelle Seite:

Kurzmeldungen Besuch im Mlambe Hospital, Malawi

Erfolgreicher Abschluss der Reise nach Malawi: Inzwischen sind unsere Kollegen Melanie Wieser und André Grulke wieder wohlbehalten an ihren Schreibtischen in Tönisvorst angekommen.

Vor ihrer Abreise stand am vergangenen Freitag aber noch ein letzter Besuch auf dem Programm: gemeinsam mit action medeor-Vorstand Christoph Bonsmann und dem malawischen Kollegen Rajab Lawe besuchten sie das Mlambe Hospital in Blantyre. "Das Krankenhaus erhält regelmäßig Lieferungen aus dem action medeor Medikamentenlager in Lilongwe", berichtet André. "Das Team des Krankenhauses macht eine tolle Arbeit: jeden Tag müssen circa 100 ambulante Patienten versorgt werden, außerdem gibt es 250 stationäre Betten. Wir haben aber auch erfahren, dass das Krankenhaus dringend weitere Unterstützung braucht, zum Beispiel wichtige Geräte für die Versorgung von Kindern und Neugeborenen".

Melanis Fazit der Reise ist positiv: "Der Austausch und die Zusammenarbeit mit den Kollegen von action medeor Malawi haben super funktioniert. Gemeinsam werden wir jetzt weiter daran arbeiten, die Krankenhäuser in Malawi bei ihrer wichtigen Arbeit für die Patienten zu unterstützen. Wir werden weiter dran bleiben, denn der Bedarf ist groß!"



Recht auf medizinische Versorgung

„Ich unterstütze action medeor, weil das Recht auf medizinische Versorgung keine Landesgrenzen kennen sollte.“

Marieluise Karastergios-Busch, Spenderin