Hingeschaut – action medeor Blog

Neuigkeiten aus Kibaha: das Projekt schreitet voran

Bernd und Sigrid Diener (3. und 2.v.r.) gemeinsam mit dem Team von action medeor Tansania am neuen Standort in Kibaha. Hier entstehen eine Produktionsanlage für Labor-Reagenzien und Schulungsräume für Medizintechniker:innen.

Seit inzwischen guten zwei Wochen sind Sigrid und Bernd Diener in Tansania unterwegs. Dr. Bernd Diener, Biologe und Toxikologe im Ruhestand, ist seit sechs Jahren ehrenamtlich als Senior-Experte für action medeor tätig. Gemeinsam mit seiner Frau Sigrid, einer examinierten Krankenschwester und Lehrerin im Sabbatjahr, reist er für ca. sechs Wochen nach Tansania, um den Aufbau und die Inbetriebnahme einer Produktionsstätte für Labor-Reagenzien zu begleiten.

Hier berichten die beiden über ihre Erlebnisse und den Fortschritt des Projektes:

Krefeld nach Kibaha: ein Medizintechnik-Arbeitsplatz auf Zeit

Der provisorische Arbeitsplatz in Tansania ist eingerichtet: Senior-Experte Dr. Bernd Diener in Kibaha, Tansania.

Dr. Bernd Diener, Biologe und Toxikologe im Ruhestand, ist seit sechs Jahren ehrenamtlich als Senior-Experte für action medeor tätig. Gemeinsam mit seiner Frau Sigrid, einer examinierten Krankenschwester und Lehrerin im Sabbatjahr, reist er für ca. sechs Wochen nach Tansania, um den Aufbau und die Inbetriebnahme einer Produktionsstätte für Labor-Reagenzien zu begleiten.

In den kommenden Wochen werden die beiden über ihre Erfahrungen in Tansania und die Fortschritte des Projektes berichten. Hier berichtet Sigrid Diener über die erste Woche in Tansania:

Video aus der Ukraine

Pressesprecher Markus Bremers steht vor der Sozialapotheke in Odessa

Zum Jahresende zeigen wir Ihnen in unserem Video, was action medeor mit Hilfe Ihrer Spenden in der Ukraine bewegen konnte.

Spendenquittung 2022: Stichtage

Weihnachtsschmuck aus unseren Projektländern

Ob Ihre Spende noch für dieses Jahr berücksichtigt werden kann und wie Sie uns an den Feiertagen erreichen, erfahren Sie hier.

Vom Manager zum Senior-Experten für action medeor

Seit Beginn seines Vorruhestandes engagiert sich Dr. Bernd Diener als Senior-Experte für action medeor.

Als Standortleiter des Chemieunternehmens Evonik überreichte Dr. Bernd Diener 2015 den Evonik-Adler-Ehrenpreis als Auszeichnung für Menschen mit außerordentlichem ehrenamtlichem Engagement an Heinz Gommans, den ehemaligen Präsidenten von action medeor. So lernte er action medeor kennen und war begeistert von der Arbeit der „Notapotheke der Welt“.

Mit Beginn des Vorruhestandes arbeitete er sich tief in das Thema Medizintechnik ein und ist nun vom Ultraschallgerät bis hin zur Laborausstattung der absolute Experte bei action medeor.

Lernen Sie unser Lager kennen!

Blick von oben in das Lager von action medeor

Vor Ort oder virtuell: Wir laden Sie herzlich zur Besichtigung unseres Medikamentenlagers ein. Jetzt anmelden!

Ein Jahr nach dem Hochwasser

Inhaberin der Burg Apotheke in dem Übergangscontainer

Das Hochwasserkatastrophe im Westen Deutschlands verwüstete ganze Orte. Wir blicken zurück: Was ist in der Zwischenzeit passiert?