Jugendliche einer Schule in Bolivien nehmen an einem Projekt zur Prävention von genderbasierter Gewalt teil.

Blogaction medeor Live

Pressemitteilung Erdbeben in der Türkei und Syrien

Um den Opfern des schweren Erdbebens in der Türkei und Syrien zu helfen, stellt action medeor 100.000 Euro Soforthilfe bereit.

Spenden bewegt Überleben im Krieg

Ältere Frau mit einem kleinen Kind

In der Ukraine und anderen Kriegs- und Krisenregionen leistet action medeor medizinische Hilfe.

Hingeschaut Kibaha: Meilensteine auf dem Weg zur lokalen Produktion

Gerald Masuki, Landesdirektor von action medeor Tansania, ist gemeinsam mit seinem Team mit den Vorbereitungen für den Start der lokalen Produktion von Reagenzien beschäftigt.

Neuigkeiten aus Tansania: Seit fast vier Wochen begleiten unser ehrenamtlicher Senior-Experte Dr. Bernd Diener und seine Frau Sigrid eins unserer Projekte in Tansania - den Aufbau einer Produktionsstätte für Labor-Reagenzien. Wie es mit dem Projekt voran geht und wie sie ihre Zeit vor Ort erleben, berichten die beiden hier!

Pressemitteilung action-medeor-Stiftung vergibt Felix-Wiemes-Gedächtnispreis

Vicky Manyanga (Mitte) von der School of Pharmacy der Universität Dar es  Salaam überreichte die Urkunden zur Verleihung des Felix-WiemesGedächtnispreises in Tansania an die beiden Preisträger, Rotta Charles Lukiza  (rechts) und Mbonea Erick Mbwambo (links).

Wie wichtig funktionierende pharmazeutische Strukturen sind, merkt man in Deutschland aktuell gerade an der Knappheit verschiedener Medikamente. Dabei ist die Situation hierzulande noch vergleichsweise gut, weil zumindest die Infrastruktur vorhanden ist.

Hingeschaut Neuigkeiten aus Kibaha: das Projekt schreitet voran

Bernd und Sigrid Diener (3. und 2.v.r.) gemeinsam mit dem Team von action medeor Tansania am neuen Standort in Kibaha. Hier entstehen eine Produktionsanlage für Labor-Reagenzien und Schulungsräume für Medizintechniker:innen.

Seit inzwischen guten zwei Wochen sind Sigrid und Bernd Diener in Tansania unterwegs. Dr. Bernd Diener, Biologe und Toxikologe im Ruhestand, ist seit sechs Jahren ehrenamtlich als Senior-Experte für action medeor tätig. Gemeinsam mit seiner Frau Sigrid, einer examinierten Krankenschwester und Lehrerin im Sabbatjahr, reist er für ca. sechs Wochen nach Tansania, um den Aufbau und die Inbetriebnahme einer Produktionsstätte für Labor-Reagenzien zu begleiten.

Hier berichten die beiden über ihre Erlebnisse und den Fortschritt des Projektes:

Hingeschaut Krefeld nach Kibaha: ein Medizintechnik-Arbeitsplatz auf Zeit

Der provisorische Arbeitsplatz in Tansania ist eingerichtet: Senior-Experte Dr. Bernd Diener in Kibaha, Tansania.

Dr. Bernd Diener, Biologe und Toxikologe im Ruhestand, ist seit sechs Jahren ehrenamtlich als Senior-Experte für action medeor tätig. Gemeinsam mit seiner Frau Sigrid, einer examinierten Krankenschwester und Lehrerin im Sabbatjahr, reist er für ca. sechs Wochen nach Tansania, um den Aufbau und die Inbetriebnahme einer Produktionsstätte für Labor-Reagenzien zu begleiten.

In den kommenden Wochen werden die beiden über ihre Erfahrungen in Tansania und die Fortschritte des Projektes berichten. Hier berichtet Sigrid Diener über die erste Woche in Tansania:

Kurzmeldungen Zukunftsperspektiven in Kolumbien

Menschen in Kolumbien erhalten Unterstützung dabei, sich mit einer eigenen unternehmerischen Intiative eine Zukunftsperspektive aufzubauen.

Kurzmeldungen Erste-Hilfe-Training in Nepal

Damit im Notfall schnell Hilfe geleistet werden kann: In einer ländlichen Region Nepals hat das Lehrpersonal der umliegenden Schulen an einem Erste-Hilfe-Kurs teilgenommen. 

Kurzmeldungen Somalia: Ernteerträge gestärkt

Eine Wasserpumpe bringt Erleichterung in die angespannte Ernährungssituation in Somalia.