Jugendliche einer Schule in Bolivien nehmen an einem Projekt zur Prävention von genderbasierter Gewalt teil.

Blogaction medeor Live

Pressemitteilung D-Mark gesucht!

Thomas Lengwenings und Horst Klausmann von der Sparkasse Krefeld freuen sich mit Siegfried Thomaßen (Vorstand der Sparkasse Krefeld und ehrenamtlicher Präsident von action medeor), action medeor-Vorstand Bernd Pastors und Spenderin Karin Jungebloed über den Start der Aktion

In 21 Filialen der Sparkasse Krefeld können ab sofort alte DM-Bestände für die Arbeit von action medeor gespendet werden.

Hingeschaut Infografik: Was brauchen wir, um gesund leben zu können?

Infografik: Das dritte Nachhaltigkeitsziel der Vereinten Nationen

Sauberes Trinkwasser und sanitäre Anlagen sind für uns selbstverständlich. Medizinisches Personal wie Ärzte und Apotheker stehen uns zur Seite, wenn wir sie brauchen. Das ist nicht überall so. Verschaffen Sie sich einen Überblick darüber, welche grundlegenden Voraussetzungen vielen Menschen weltweit fehlen.

Kurzmeldungen Tag der Menstruationshygiene

Heute ist der Tag der Menstruationshygiene! Noch immer machen Tabus rund um das Thema Menstruation sowie fehlendes Wissen und schlechter Zugang zu Hygieneprodukten vielen Mädchen und Frauen überall auf der Welt das Leben schwer.

Kurzmeldungen action medeor beim Japantag Düsseldorf

Auch in diesem Jahr durften wir wieder am Stand unserer Partner Fortuna Düsseldorf beim Japantag in Düsseldorf dabei sein - danke für einen tollen Tag mit vielen netten Begegnungen!

Spenden bewegt „Mein Herz schlägt für Tansania”

André Grulke in Tansania

André Grulke, Mitarbeiter in der Medikamentenhilfe bei action medeor, berichtet von seiner Reise nach Tansania.

Hingeschaut „Gemeinsam sind wir die Notapotheke der Welt”

action medeor-Stimmen

Unser wichtigstes Ziel: Kein Mensch soll an einer behandelbaren oder vermeidbaren Erkrankung leiden oder sterben. Erreichen können wir das nur gemeinsam.

Hingeschaut Unternehmen übernehmen soziale Verantwortung

action medeor wird seit vielen Jahren von zahlreichen Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branchen unterstützt. Eines davon ist die Jungheinrich AG.

Kurzmeldungen Stärkung der Arzneimittelproduktion in Malawi

Die Kapazitäten von lokalen pharmazeutischen Herstellern in Entwicklungsländern zu stärken gehört zu den Zielen der Arbeit von action medeor.

Folgen Sie Ihrem Herzen!

Mit einer regelmäßigen Spende leisten Sie nachhaltig Hilfe.

Sorgen Sie dafür, dass die Notapotheke der Welt immer und überall offen ist.

Spendenkonten

Sparkasse Krefeld, IBAN:
DE78 3205 0000 0000 0099 93

Volksbank Krefeld, IBAN:
DE12 3206 0362 0555 5555 55

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Einverstanden
Newsletter bestellen

action medeor Newsletter

Hier können Sie unseren E-Mail-Newsletter abonnieren und werden regelmäßig über die Arbeit von action medeor informiert. 


Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.