Jugendliche einer Schule in Bolivien nehmen an einem Projekt zur Prävention von genderbasierter Gewalt teil.

Blogaction medeor Live

Hingeschaut Angekommen in einem neuen Leben

In seiner Heimat Syrien arbeitete Samir Alrefae zwölf Jahre lang als Pharmazeut. Jetzt hofft er auf eine gute Arbeit in Deutschland.

Seit über fünf Jahren hält die Gewalt in Syrien an. Fast ein Viertel der Bevölkerung hat seither das Land verlassen. Einer von Ihnen ist der Pharmazeut Samir Alrefae. Er berichtet über die lange und gefährliche Flucht, die ihn schließlich nach Deutschland führte - und als Praktikant zu action medeor.

Pressemitteilung action medeor trauert um Richard Beckers

Von 1974 bis 1989 war Richard Beckers Geschäftsführer von action medeor.

Mitglieder, Präsidium, Beirat, Vorstand und Mitarbeiter von action medeor trauern um Richard Beckers.

Pressemitteilung action medeor stellt sich vor

An Informationsständen können sich Interessenten ein Bild von der Arbeit von action medeor machen.

Vom 15. August bis zum 10. September informiert action medeor in verschiedenen Städten in NRW über seine Arbeit.

Spenden bewegt Die Vertriebenen von Mossul und Sindschar

Zwei Kinder im Flüchtlingscamp Esyan im Irak.

Als im Sommer 2014 IS-Milizen Sindschar und Mossul besetzten, flüchteten 500.000 Menschen in die Provinz Dahuk im Nordirak. Rund 230.000 Flüchtlinge leben seitdem in 22 Camps, die von der Regionalregierung mit internationaler Unterstützung errichtet wurden.