Aktuelle Seite:

Pressemitteilungen Unternehmer-Initiative Niederrhein plant neue Veranstaltungen

Die Resonanz war riesig bei der ersten Ausgabe der "Team Experience" im vergangenen Jahr.

Die Resonanz war riesig bei der ersten Ausgabe der "Team Experience" im vergangenen Jahr. © T. Bocian

Dass Unterstützung für die gute Sache Spaß machen kann, zeigen die Veranstaltungen der Unternehmer-Initiative Niederrhein.

Ein Highlight im vergangenen Jahr war ein Event von TeamExperience im Süchtelner Kletterwald. 360 Mitarbeiter aus 20 Unternehmen hatten bei den Geschicklichkeitsspielen viel Freude. „Die Resonanz war riesig. Es hat allen viel Spaß gemacht und es kamen dabei 11.000 Euro für action medeor zusammen. Wer in diesem Jahr dabei sein will, kann sich ab heute anmelden“, sagt Katrin Kraft von TeamExperience und Sprecherin der Unternehmer-Initiative. „Die Veranstaltung findet am 20. September 2018 am Nachmittag statt und geht bis in den Abend.“

Die Unternehmer-Initiative Niederrhein konnte action medeor im vergangenen Jahr dank ihres Engagements mit insgesamt rund 30.000 Euro und kostenlosen Dienstleistungen unterstützen. Verbunden durch das gemeinsame Ziel, die medizinische Versorgung in den ärmsten Regionen der Welt zu verbessern, brachten sich die Mitglieder der Unternehmer-Initiative (UI) individuell mit ihren Ideen ein.

Martin Beyel von der Steuerberatungsgesellschaft Beyel Janas Wiemann + Partner lud zum Beispiel die Mitglieder und Freunde der Initiative auf den Mengelshof in Kempen ein. Die Mitglieder nutzten die Zeit zum Netzwerken und einen Blick in die Geschichte des Hofes zu werfen mit dem Ziel, Spenden für action medeor zu sammeln.

Robert Pinior von RP Sportmanagement sammelte mit seiner Fußballschule Grenzland 2.200 Euro. Eltern, die ihre Kinder zu einem der Feriencamps anmeldeten, spendeten einen Euro für action medeor.

Tradition hat der Rheinische Abend im Lokschuppen in Krefeld mit seinem bunten Programm. „Beim vierten Rheinischen Abend trat der Magier Dan Berlin auf. 40 Unternehmer informierten sich bei der Gelegenheit über die aktuelle Arbeit von action medeor. „Die regionale Nähe von action medeor und die tolle Zusammenarbeit der Mitarbeiter mit den Mitgliedern der UI macht unser soziales Engagement zu etwas ganz Besonderem “, betonte das UI-Mitglied Betty Hendrix, Hendrix Dekoration und Events.

In der „Unternehmer-Initiative Niederrhein für action medeor e.V.“ engagieren sich 18 Unternehmen. Für die Unternehmen ist der persönliche Kontakt zu action medeor und der direkte Einblick in die Arbeit des Hilfswerks der besondere Vorteil. Organisiert wird der Zusammenschluss von Miriam Colonna. Sie berät die Unternehmer, wie sie ihr soziales Engagement passgenau zuschneiden und für jedes Unternehmen durchsetzen können. Mehr Informationen über die Unternehmer-Initiative Niederrhein gibt es bei Miriam Colonna (miriam.colonna@ui-niederrhein.de oder 02156 9788-353).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen