Aktuelle Seite:

Kurzmeldungen Mutter-Kind-Gesundheit in Sierra Leone

Unsere Kolleginnen Vanessa und Pelumi senden Grüße aus Sierra Leone!

"Nach zwei Stunden Fahrt haben wir eine kleine Gesundheitsstationen erreicht, bei der gerade eine Untersuchung für Kinder unter 5 Jahren stattfand. Außerdem wurden die Mütter über die Wichtigkeit des Stillens aufgeklärt", berichten die Mitarbeiterinnen der Projektabteilung von ihrer Reise. Die Förderung der Mutter-Kind-Gesundheit und Ausbildung von Hebammen sind Schwerpunkte der Arbeit von action medeor in dem westafrikanischen Land. 

Zuvor hatten unsere beiden Kolleginnen die Hebammenschule besucht, die action medeor gemeinsam mit der lokalen Caritas in der Stadt Bo betreibt.



Hilfe lohnt sich!

„Seit 2003 sind wir schon ein Team, action medeor & ich, und ich bin so froh, dass ich regelmäßig auf Projektreisen mitgenommen werde. Vor Ort erlebe ich, dass sich Hilfe lohnt.“

Anke Engelke, action medeor-Botschafterin


Kennen Sie unseren Newsletter?

Wir halten Sie auf dem Laufenden: In unserem Newsletter erzählen wir Ihnen Erfolgsgeschichten aus unserer Arbeit und informieren Sie über aktuelle Nothilfe und Projekte.