Aktuelle Seite:

Pressemitteilungen Ein Koffer voller Gesundheit: Spenden der MAXMO Apotheke für Afghanistan

Unter dem Motto „Ich wünsch mir Gesundheit!“ fand vom 1. bis 31. Dezember 2012 in gleich vier MAXMO Apotheken eine ganz besondere Spendenaktion statt.

In Kooperation mit dem Medikamentenhilfswerk action medeor e.V. aus Tönisvorst wurden relevante Medikamente, die konkrete Hilfe für kranke Kinder in Afghanistan bedeuten, ausgewählt und symbolisch an einen Weihnachtsbaum gehangen.

Warum Afghanistan? „Medikamente sind in diesem Teil der Welt für die meisten Familien unerschwinglich“, erklärt Oliver Dienst, Inhaber der MAXMO GmbH, „und das hat meine Mitarbeiter auf die tolle Idee mit dem Medikamenten-Wunschbaum gebracht.“ Eine Idee, mit der die MAXMO Mitarbeiter bei ihrem Chef auf offene Ohren stießen. Gemeinsam mit dem Hilfswerk wurden die entsprechenden Medikamente ausgewählt.

Die Medikamente im Wert von 5.229.27 Euro gehen nun am 18. Februar auf die Reise nach Afghanistan, um das Leid von erkrankten Kindern zu lindern.



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Newsletter bestellen

action medeor Newsletter

Hier können Sie unseren E-Mail-Newsletter abonnieren und werden regelmäßig über die Arbeit von action medeor informiert. 


Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.