Aktuelle Seite:

Pressemitteilungen Felix Wiemes-Preis verliehen

In Gedenken an den verstorbenen Felix Wiemes wurde 2013 von Freunden der Felix Wiemes-Stiftungsfond eingerichtet.

Dieser Stiftungsfond befindet sich unter dem Dach der action medeor-Stiftung. Mit den Zinserträgen sollen zukünftig einmal jährlich besonders herausragende Pharmazie-Studenten gefördert werden, um damit der Abwanderung von gut ausgebildeten Fachkräften entgegenzuwirken.

Ende vergangenen Jahres konnte erstmalig der Preis an drei herausragende Studenten der School of Pharmacy an der Muhimbili University in Dar es Salaam, Tansania vergeben werden. Der Preis ist dotiert mit je 300.000 tansanischen Schilling (entspricht circa 150 Euro). Dekanin Professor Veronica Mugoyela (2.von links) gratulierte den Preisträgern Liney Lister Muro (1.von links), Lucia Mgaya (2.von rechts) und Punit Jatishkumar Solanki (1.von rechts).

action medeor unterstützt bereits seit 2007 den Aufbau eines pharmazeutischen Lehr- und Entwicklungslabors an der Muhimbili Universität in Dar es Salaam.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen