Aktuelle Seite:

Kurzmeldungen Medikamente für Simbabwe

„Wir waren so glücklich, dass wir es kaum erwarten konnten, den ersten Patientinnen und Patienten ihre Medikamente zu geben.“

Gute Nachrichten erreichen uns aus Simbabwe! „Die St. Joseph's Clinic freut sich sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass die lang erwarteten Medikamente eingetroffen sind.  Die Medikamente haben uns mitten im Lockdown erreicht, als unsere Lagerbestände sanken. Besonders auch die Medikamente gegen chronische Erkrankungen hatten wir schon lange nicht mehr vorrätig.“

In der Lieferung für das St. Joseph’s Krankenhaus waren unter anderem auch Medikamente, um Schwangere zu versorgen. „Während der Schwangerschaft und Entbindung können so viele Komplikationen auftreten. Wir freuen uns sehr darüber, dass wir jetzt auf die Bewältigung dieser Komplikationen vorbereitet sind.“ 



Recht auf medizinische Versorgung

„Ich unterstütze action medeor, weil das Recht auf medizinische Versorgung keine Landesgrenzen kennen sollte.“

Marieluise Karastergios-Busch, Spenderin


Kennen Sie unseren Newsletter?

Wir halten Sie auf dem Laufenden: In unserem Newsletter erzählen wir Ihnen Erfolgsgeschichten aus unserer Arbeit und informieren Sie über aktuelle Nothilfe und Projekte.