Aktuelle Seite:

Nachhaltigkeitsbericht

© action medeor/Thomas Bocian

Schon jetzt sind Menschen in ärmeren Regionen besonders stark von den Folgen des Klimawandels betroffen. Es liegt daher auch in der Verantwortung action medeors, einen Teil zur Verbesserung dieser Situation beizutragen.

496 Tonnen CO²e – so groß ist der CO²-Ausstoß des action medeor-Standortes in Tönisvorst, der 2018 gemessen wurde. Ziel von action medeor ist es zum einen, Bewusstsein für das Thema Nachhaltigkeit bei allen Mitarbeitern zu schaffen und zum anderen Maßnahmen zu ergreifen, um langfristig den CO² Ausstoß des Standortes zu minimieren.

Die Umstellung auf recyclebares Papier, die Anschaffung eines Elektroautos und die Vermeidung von Plastik, sind einige der Maßnahmen, die action medeor bereits umgesetzt hat. Im Nachhaltigkeitsbericht, den action medeor 2019 erarbeitet hat, werden diese Maßnahmen festgehalten und weitere Ziele gesteckt. Der Bericht orientiert sich am Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK).

Download

Nachhaltigkeitsbericht: pdfNachhaltigkeitsbericht action medeor 2018


Folgen Sie Ihrem Herzen!

Mit einer regelmäßigen Spende leisten Sie nachhaltig Hilfe.

Sorgen Sie dafür, dass die Notapotheke der Welt immer und überall offen ist.

Spendenkonten

Sparkasse Krefeld, IBAN:
DE78 3205 0000 0000 0099 93

Volksbank Krefeld, IBAN:
DE12 3206 0362 0555 5555 55