Aktuelle Seite:

Termine 10. April: Vortrag zum Thema Testament und Vorsorgevollmacht bei der Berliner Stiftungswoche

Engagement sichtbar machen – das ist die Idee der Berliner Stiftungswoche. Bürgerinnen und Bürgern erhalten hier einen Einblick in die Wirkungsfelder von Stiftungen.

Von Diskussionen, Workshops bis hin zu Lesungen, Konzerten und Vorträgen – die Stiftungswoche bietet zahlreiche Möglichkeiten, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Seit 2015 ist action medeor Mitglied der Initiative "Mein Erbe tut Gutes. Das Prinzip Apfelbaum", die Interessierten grundlegende Informationen und Orientierungshilfe zum Thema des gemeinnützigen Vererbens gibt. Im Rahmen des Vortrags „Was bleibt? – Mit dem Erbe Gutes tun.“ lädt die Initiative mit ihren Mitgliedsorganisationen im Rahmen der Berliner Stiftungswoche am 10.4. um 14 Uhr im Grünen Gewölbe des Nicolaihaus zum einem kostenlosen Informationsnachmittag ein.

Es referieren Susanne Anger, Sprecherin der Initiative sowie Dr. Dietmar Kurze, Fachanwalt für Erbrecht, von dem Sie unter anderem praxisnahe Tipps zur Testamentsgestaltung und Vorsorgevollmacht erhalten. Im Anschluss an den Vortrag bietet sich die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch.

Bitte melden Sie sich hierfür an unter: susanne.schuran@medeor.de

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter: https://www.berlinerstiftungswoche.eu/




Folgen Sie Ihrem Herzen!

Mit einer regelmäßigen Spende leisten Sie nachhaltig Hilfe.

Sorgen Sie dafür, dass die Notapotheke der Welt immer und überall offen ist.

Spendenkonten

Sparkasse Krefeld, IBAN:
DE78 3205 0000 0000 0099 93

Volksbank Krefeld, IBAN:
DE12 3206 0362 0555 5555 55

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Einverstanden
Newsletter bestellen

action medeor Newsletter

Hier können Sie unseren E-Mail-Newsletter abonnieren und werden regelmäßig über die Arbeit von action medeor informiert. 


Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.