Aktuelle Seite:

Spenden bewegt Nothilfe in Haiti und Afghanistan

© action medeor

Bei internationalen Krisen und Katastrophen, wie aktuell in Afghanistan und Haiti, leistet action medeor Nothilfe.

Haiti: Große Not nach Erdbeben

Ein Erdbeben der Stärke 7,2 hat den Süden Haitis erschüttert. Mehr als 2.000 Menschen haben dabei ihr Leben verloren. Häuser und Straßen sind zerstört. Tausende verletzte Menschen benötigen dringend medizinische Hilfe. Zusätzlich verschärft wurde die Lage durch Tropensturm „Grace“, der die Krisenregion nur wenige Tage nach dem Erdbeben heimgesucht hat.

action medeor ist im engen Austausch mit den Partnern vor Ort. Dr. Jean Gardy berichtet: „Tausende Menschen sind obdachlos. Es gibt kein Wasser, kein Essen, keine medizinische Versorgung. Die Krankenhäuser sind nicht ausreichend ausgestattet, um die vielen Verletzten zu versorgen. Wir brauchen dringend Hilfe.“

Seit Tagen sind unsere lokalen Partnerorganisationen OSAPO und FEJ in Haiti im Einsatz und versorgen die Menschen in der Erdbebenregion mit Grundnahrungsmitteln, Zelten und Hygieneartikeln wie Windeln und Klopapier. Weitere Hilfe für die Krisenregion, in Form von Schmerzmitteln, Antibiotika, Eisen- und Vitamintabletten und Notfallnahrung, hat action medeor bereits auf den Weg gebracht.

Humanitäre Notlage in Afghanistan

In Afghanistan hat sich die humanitäre Lage nach dem Abzug der internationalen Truppen extrem verschärft. Die drohende Gewalteskalation durch die Machtübernahme der Taliban führt dazu, dass hunderttausende Menschen, darunter viele Familien mit kleinen Kindern, im eigenen Land auf der Flucht sind. Die Gesundheitsversorgung ist schlecht.

Gemeinsam mit zwei Partnerorganisationen vor Ort stimmt action medeor Hilfsmaßnahmen für die Menschen auf der Flucht ab. Neben Lebensmittelpaketen mit Grundnahrungsmitteln sollen die Menschen Kits mit Hygiene- und Alltagsutensilien z.B. mit Seife, Zahnbürsten und Decken erhalten.

Nothilfe von action medeor

Um den Menschen in Haiti und Afghanistan beizustehen, benötigen wir die Unterstützung von Spenderinnen und Spendern. Unterstützen Sie die Hilfe von action medeor jetzt mit Ihrer Spende.

So wirkt Ihre Spende

20 Euro reichen für Desinfektionsmittel, Naht- und Verbandsmaterial, um Menschen in Haiti mit Verletzungen und Knochenbrüchen zu behandeln.
Jetzt einmalig 20 Euro spenden

Mit 50 Euro unterstützen Sie die Finanzierung eines Kits für die Menschen in Afghanistan, das neben Hygieneartikeln auch Windeln für Kinder enthält.
Jetzt einmalig 50 Euro spenden



Ohne Medikamente keine Gesundheit

„Als Apothekerin weiß ich genau, wie wichtig es ist, Menschen mit den richtigen Medikamenten versorgen zu können. Viele meiner Kollegen können das nicht immer. Deshalb unterstütze ich die Arbeit von action medeor schon seit vielen Jahren – mit meiner Apotheke, als Mitglied und als Spenderin.“

Birgit Goerres, Miglied, Spenderin und Apothekerin, Schiller Apotheke in Krefeld

Folgen Sie Ihrem Herzen!

Mit einer regelmäßigen Spende leisten Sie nachhaltig Hilfe.

Sorgen Sie dafür, dass die Notapotheke der Welt immer und überall offen ist.

Spendenkonten

Sparkasse Krefeld, IBAN:
DE78 3205 0000 0000 0099 93

Volksbank Krefeld, IBAN:
DE12 3206 0362 0555 5555 55