Aktuelle Seite:

Code of Conduct – Verhaltenskodex von action medeor

Der Verhaltenskodex legt die verbindlichen allgemeinen Grundsätze des ethischen Verhaltens für alle Mitarbeiter, den Vorstand, das Präsidium und die Beratungsgremien von action medeor fest.

Dazu gehören der Verein, die action medeor-Stiftung sowie die tansanischen und malawischen Niederlassungen. Gemeinsames Ziel der Arbeit aller ist es, in folgenden Bereichen nachhaltige Lösungen zu finden:

  • für einen ausreichenden Zugang zu Medikamenten und Medizinprodukten
  • für eine notwendige medizinische Infrastruktur in unseren Partnerländern
  • für die Durchsetzung des Menschenrechts auf Gesundheit durch Projekte und Lobbyarbeit

Wir teilen in der Umsetzung unserer Arbeit eine gemeinsame Vision und gemeinsame Werte, die wir in unserem Leitbild formuliert haben. Solidarität und Nächstenliebe sind unser Antrieb. Im Rahmen unserer Arbeit ist es unser Bestreben, die Menschenrechte zu wahren und das Recht auf Gesundheit zu sichern. Wir sind überzeugt, dass wir gemeinsam mehr erreichen.

Während wir unsere Vision einer gerechten Welt ohne Armut und der Umsetzung des Menschenrechts auf Gesundheitsversorgung verfolgen, wollen wir unserer Kernaufgabe, unseren Zielen und unseren Werten treu bleiben. Dieser Verhaltenskodex soll dabei helfen und uns ethische Verhaltensrichtlinien für die Ausübung unserer Tätigkeiten im Namen von action medeor bieten. Der Kodex verdeutlicht Mitarbeitern, Vorstand, Präsidium und Beratungsgremien, was sie bei möglichen ethischen Dilemmas tun können. Der Kodex soll darüber hinaus sicherstellen, dass oben beschriebener Personenkreis mögliche ungleiche Machtverhältnisse nicht zu seinen Gunsten ausnutzen kann. Hierzu gibt er Standards und Werte vor, um Schaden von den von uns unterstützten oder anderweitig mit action medeor in Kontakt stehenden Menschen, Unterstützern sowie der eigenen Person und von action medeor abzuwenden.

Die Aktivitäten und Handlungen von action medeor im In- und Ausland stehen im Licht der Öffentlichkeit – und damit auch das Verhalten von hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeitern, Vorstand, Präsidium und Beratungsgremien. Es liegt in der Verantwortung aller, action medeors Ansehen und Glaubwürdigkeit im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu wahren und mit gutem Beispiel voranzugehen. Führungskräfte sind in besonderer Weise verpflichtet, eine Vorbildfunktion auszuüben.

Zusammen mit den geltenden Richtlinien, Verfahrens- und Handlungsanweisungen, dem Anti-Korruptions-Leitfaden sowie den Bedingungen, die in den Arbeitsverträgen vereinbart sind, bildet dieser Kodex die Arbeitsgrundlage für alle Mitarbeiter, Vorstand, Präsidium und die Beratungsgremien. Dies gilt insbesondere, wenn diese action medeor auf Dienstreisen vertreten. action medeor stellt mit geeigneten Maßnahmen sicher, dass alle neuen Mitarbeiter den Verhaltenskodex kennen, verstehen und leben.

Wir werden unsere Aufgaben und Pflichten in Übereinstimmung mit diesem Verhaltenskodex ausführen. Damit tragen wir zur Qualität der Arbeit von action medeor bei. Wir erkennen an, dass sich Gesetze und Kulturen landesspezifisch voneinander unterscheiden. Der Verhaltenskodex unterliegt den internationalen Menschenrechten, egal wo der Mitarbeiter beschäftigt ist, und soll entsprechend ausgelegt werden.

Verhaltenskodex: Standards und Werte

Erklärung

Als Mitarbeiter, Vorstand, Mitglied des Präsidiums oder der Beratungsgremien werde ich im Rahmen meiner Tätigkeiten für action medeor:

1. action medeors Werte, wie im Leitbild von action medeor beschrieben sowie die Integrität und den Ruf action medeors durch mein professionelles Verhalten nicht gefährden.

Ich versichere, das öffentliche Vertrauen in action medeor durch mein professionelles Verhalten zu erhalten und zu stärken, indem ich mich bemühe, den Einfluss meiner Position bei action medeor mit entsprechender Zurückhaltung und Vorsicht auszuüben.

Ich werde vorsichtig und respektvoll mit lokalen Gebräuchen und kulturellen Unterschieden umgehen, dies umso mehr, je stärker die lokalen Normen und Werte von unserem Verhaltenskodex abweichen. Wenn nötig, werde ich Unterstützung und Rat bei Verantwortlichen action medeors suchen.

Ich werde nicht unter dem Einfluss von Alkohol oder illegalen Substanzen arbeiten. Dies gilt insbesondere auch für das Führen von Fahrzeugen.

2. alle Menschen mit Respekt und Würde behandeln und alle Formen der Belästigung, Diskriminierung, Verunsicherung und Ausbeutung bekämpfen.

Ich werde zu einer Arbeitsumgebung beitragen, die durch gegenseitigen Respekt, Integrität, Würde und Nichtdiskriminierung gekennzeichnet ist.

Ich werde sicherstellen, dass meine professionellen Beziehungen und mein Verhalten nicht ausbeutend, missbräuchlich oder korrupt sind.

Mit meiner Rolle werde ich stets sorgsam umgehen und sicherstellen, dass ich mögliche Machtgefälle nicht missbrauche.

Ich werde die Menschenrechte, einschließlich der Rechte von Kindern, respektieren und mich nicht an irgendeiner Form des Missbrauchs oder der sexuellen Ausbeutung Minderjähriger (definiert als Personen unter 18 Jahren) oder anderer Personen beteiligen.

Ich werde Geld, Beschäftigungsangebote, tatsächliche Beschäftigung oder Güter nicht gegen sexuelle Dienstleistungen eintauschen oder irgendeine andere Form von Erniedrigung, Degradierung oder anderes ausbeutendes Verhalten ausüben.

Ich werde keine sexuellen Beziehungen mit Minderjährigen, Begünstigten oder sonstigen Personen, die in irgendeiner Art von Abhängigkeitsverhältnis zu mir oder action medeor stehen, eingehen.

Jegliches Verhalten dieser Art am Arbeitsplatz, von dem ich Kenntnis erlange, werde ich meinem Vorgesetzten anzeigen oder auf anderen in den entsprechenden Richtlinien und betrieblichen Regelungen vorgesehenen Wegen vertraulich weitergeben. 

3. meine arbeitsvertraglichen Pflichten so ausüben, dass mögliche Konflikte mit action medeors Arbeit vermieden werden.

Ich werde jede finanzielle, persönliche oder familiäre Beziehung offenlegen, die im offiziellen Arbeits-zusammenhang mit action medeor steht und Einfluss auf die Arbeit von action medeor hat (dies betrifft zum Beispiel den Abschluss von Verträgen für Güter oder Dienstleistungen, die Anstellung oder Beförderungen innerhalb action medeor, sowie Beziehungen mit Partner-Organisationen oder mit Gruppen von Spendenempfängern).

Ich werde action medeor informieren, wenn ich ein öffentliches Amt oder Partei-Amt antrete, sodass geprüft werden kann, ob potentielle Interessenkonflikte oder Befangenheit bei Entscheidungsfindungen bestehen könnten. Falls ein Interessenkonflikt besteht, muss die nächsthöhere Ebene in der Hierarchie entscheiden, ob einzelne Kompetenzen auf einen Mitarbeiter übertragen werden sollen.

Auch wenn das Geben und Annehmen von Geschenken ein normaler kultureller Austausch ist, werde ich Geldgeschenke oder unangemessene Geschenke von Regierungen, Begünstigten, Spendern, Lieferanten oder anderen Personenkreisen, die mir im Rahmen meiner Tätigkeit angeboten werden, ablehnen. Geschenke, die innerhalb vertretbarer Grenzen liegen und mit der jeweils gültigen Fassung unserer Beschaffungsrichtlinie und unserer Anti-Korruptions-Leitfaden übereinstimmen, und die ich aus kulturellen Gründen nicht ablehnen kann, werde ich meinem Vorgesetzten melden und sie in Zweifelsfällen an action medeor weitergeben.

Ich versichere, die Unterstützung durch action medeor nicht als Gefallen oder als Gegenleistung für erbrachte Leistungen anzubieten.

Ich werde jede Art von Korruption, die mir im Arbeitszusammenhang mit action medeor begegnet, anzeigen und/oder zur Aufklärung des Sachverhalts beitragen. Hierfür nutze ich die in dem Anti-Korruptions-Leitfaden genannten Wege (Ombudsperson).

Ich werde keine Bestechungsgelder versprechen, anbieten, geben oder annehmen. Den Anti-Korruptions-Leitfaden von action medeor werde ich stets einhalten.

Ich werde verantwortungsvoll mit Finanzmitteln und Eigentum von action medeor umgehen (dazu gehören beispielsweise Fahrzeuge, elektronische Ausstattung, Büroausstattung, von action medeor zur Verfügung gestellte Unterkünfte und Computer inklusive der Nutzung von Internet, E-Mail und Intranet).

4. Ich werde diskret mit sensiblen und vertraulichen Informationen umgehen.

Ich werde nur mit Einverständnis meines Vorgesetzten im Namen von action medeor in der Öffentlichkeit kommunizieren. Dabei verhalte ich mich stets kompetent und professionell, um ungewollte schädliche Auswirkungen für mich und action medeor zu vermeiden.

5. die Gesundheit, Sicherheit und das Wohlbefinden aller action medeor-Mitarbeiter, Freiwilligen und -Vertragspartner schützen.

Ich handle und agiere auf Basis von geeigneten Risikoeinschätzungen.

Ich halte mich an lokale Sicherheitsbestimmungen und werde meinen Vorgesetzten proaktiv über notwendige Änderungen dieser Bestimmungen informieren.

Ich werde unnötige Risiken in Bezug auf Sicherheit, Gesundheit und Wohlbefinden meiner Person und anderer vermeiden, einschließlich Partner-Organisationen und deren Mitarbeitende und anderer Begünstigter von action medeors Arbeit.

6. mich für Menschenrechte, Schutz der Umwelt und Beseitigung von kriminellen oder unethischen Aktivitäten einsetzen.

Ich werde sicherstellen, dass mein Verhalten immer mit der Einhaltung der Menschenrechte vereinbar ist, denen sich action medeor verpflichtet hat.

Ich werde mich bemühen, die Umwelt zu schützen und nachhaltig zu arbeiten.

Ich werde jede Form krimineller Aktivitäten und unethischer Verhaltensweisen im Sinne dieses Verhaltenskodex vermeiden.

Ich werde action medeor informieren, sollte ich während meiner Beschäftigung bei action medeor einer Strafverfolgung ausgesetzt sein, die meinen Arbeitseinsatz gefährdet.

Ich bestätige, dass ich action medeor-Verhaltenskodex gelesen und verstanden habe, und werde mich entsprechend diesem Verhaltenskodex zum Wohle action medeors und unserer Partner verhalten.


Folgen Sie Ihrem Herzen!

Mit einer regelmäßigen Spende leisten Sie nachhaltig Hilfe.

Sorgen Sie dafür, dass die Notapotheke der Welt immer und überall offen ist.

Spendenkonten

Sparkasse Krefeld, IBAN:
DE78 3205 0000 0000 0099 93

Volksbank Krefeld, IBAN:
DE12 3206 0362 0555 5555 55