Aktuelle Seite:

Termine Ausstellung: Mutter-Kind-Gesundheit

© action medeor

Ein gesunder Start ins Leben ist ein Grundstein für ein gesundes Leben. Doch schwangere Frauen und Neugeborene gehören weltweit zu den verwundbarsten Bevölkerungsgruppen, denn ihre Versorgung stellt in vielen Ländern eine Herausforderung für ohnehin geschwächste Gesundheitssysteme dar. Eine Geburt wird so schnell zu einem Überlebenskampf für Mutter und Kind.

action medeor engagiert sich seit vielen Jahren gemeinsam mit lokalen Partnern erfolgreich für die Gesundheit von Menschen weltweit. Die Versorgung von schwangeren Frauen, Müttern und Kindern ist hierbei ein wichtiger Bereich unserer Arbeit - beispielsweise durch die Versorgung von mangelernährten Kindern in der Demokratischen Republik Kongo oder die Ausbildung von Hebammen in Sierra Leone.

In unserer Ausstellung haben wir Informationen rund um das Thema "Gesundheit und Rechte für Mutter und Kind" zusammengefasst. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Montag - Donnerstag 08:00 bis 16:30 Uhr
Freitag 08:00 bis 12:30 Uhr

im Foyer von action medeor, St. Töniser Straße 21 in 47918 Tönisvorst.

Sie wünschen eine Führung durch die Ausstellung und möchten noch mehr über Mutter-Kind-Gesundheit und die Arbeit von action medeor erfahren? Melden Sie sich gerne bei Maike Hans oder Norbert Vloet:

Maike Hans: maike.hans@medeor.de / 02156 9788-175

Norbert Vloet: norbert.vloet@medeor.de / 02156 9788-176

 

Wichtige Regelungen für Ausstellungsbesuche in Zeiten der Corona-Pandemie

Um die Gesundheit von unseren Besuchern und Mitarbeitern zu schützen und eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern, bitten wir Sie, folgende Regeln für den Besuch unserer Ausstellung zu beachten:

  • während des Besuchs muss eine Maske (Mund-Nasen-Bedeckung) getragen werden
  • ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen muss immer eingehalten werden
  • in unserem Foyer ist eine maximale Zahl von acht Besuchern gestattet
  • wir erfassen Kontaktdaten und Aufenthaltszeit, um eine Rückverfolgung im Infektionsfall gewährleisten zu können

Folgen Sie Ihrem Herzen!

Mit einer regelmäßigen Spende leisten Sie nachhaltig Hilfe.

Sorgen Sie dafür, dass die Notapotheke der Welt immer und überall offen ist.

Spendenkonten

Sparkasse Krefeld, IBAN:
DE78 3205 0000 0000 0099 93

Volksbank Krefeld, IBAN:
DE12 3206 0362 0555 5555 55