Termine

DüSy sind jetzt Kulturpartner

Über tausend Zuschauer erlebten am 30. Oktober einen unvergesslichen Abend in der Tonhalle Düsseldorf.

Benefizkonzert Tonhalle Düsseldorf

Am 30. Oktober kommt Anke Engelke in die Tonhalle und wird gemeinsam mit den Düsseldorfer Symphonikern zum zweiten Mal exklusiv einen Abend für den guten Zweck gestalten.

Benefizabend in der Tonhalle

Für viele ist es ein besonderes Highlight: Am 30. Oktober tritt Anke Engelke in der Tonhalle in Düsseldorf auf. Sie wird als Sängerin und Moderatorin gemeinsam mit den Düsseldorfer Symphonikern einen Benefizabend für action medeor mit bekannten Orchesterwerken veranstalten.

Lesung für action medeor

Frei nach dem Motto „Geteilte Freud´ess dubbelt Freud“ lud die Unternehmer-Initiative Niederrhein zum rheinischen Abend.

07.09.2014: Sommerfest "Gemeinsam für Gesundheit"

In diesem Jahr feiert action medeor sein 50-jähriges Bestehen. Aus der Idee einer Gruppe engagierter Bürger aus dem Krefelder und Vorster Umland unter der Leitung von Dr. Ernst Boekels entwickelte sich in einem halben Jahrhundert das größte Medikamentenhilfswerk Europas. Mit Projekten und Gesundheitsstationen auf verschiedenen Kontinenten hilft action medeor nicht nur im Not- und Katastrophenfall, sondern stärkt auch lokale Gesundheitsstrukturen und bietet Hilfe zur Selbsthilfe.

50 Jahre action medeor: innovativ und kompetent helfen

Ausstellung & Vorträge | 27. Juni 2014 | 09.00 bis 16.00 Uhr

action medeor e.V. ist das größte europäische Medikamentenhilfswerk und begeht in diesem Jahr sein 50–jähriges Bestehen. Dies nimmt die Hilfsorganisation in Tönisvorst zum Anlass, Partnerorganisationen, Spender und Interessierte am 27. Juni an den Niederrhein zu laden und über Produkte, Dienstleistungen und Partner zu informieren.

10.03. - 30.04.14: Tinga Tinga Ausstellung

Vögel, Elefanten, Löwen, Giraffen, Zebras, Fische - die Tierwelt Afrikas wird farbenprächtig und in großer Vielfalt dargestellt. Die Bilder zeigen das tägliche Leben im Dorf, die Praktiken der traditionellen Heiler und Szenen von Zauberei und Hexenkunst.

Auch für Kinder möchte diese Ausstellung anregend sein: Geschichten in den Bildern entdecken, tansanische Märchen kennenlernen, selber Bilder malen…

Die Tinga Tinga-Malerei ist benannt nach ihrem Begründer Edward Saidi Tingatinga (1932-1972).
Er stammte aus einem kleinen Dorf im Süden Tanzanias. Sein Stil begründete eine große tanzanische Malschule, deren Werke in aller Welt immer beliebter und begehrter werden.

Lassen sie sich begeistern von dieser einzigartigen Malkunst aus Tanzania!
Der größte Teil der ausgestellten Bilder kann käuflich erworben werden. Der Erlös ist für ein Hospital in Tanzania bestimmt.

Wir laden sie ein!

Schulklassen, Gruppen, Missionskreise und andere Gruppen – alle sind herzlich willkommen zum Besuch der Ausstellung im Foyer der action medeor.

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 16:00 Uhr.
Freitag von 8:00 bis 15:00.



Ausstellung „Die Notapotheke der Welt“

Am Anfang stand eine Idee: die Verbesserung der weltweiten Gesundheitsversorgung. Sie war das Ziel einer Gruppe engagierter Bürger aus dem Krefelder und Vorster Umfeld. Unter der Leitung von Dr. Ernst Boekels sammelten und sortierten sie die Ladungen, welche in Sattelschleppern aus dem ganzen Bundesgebiet kamen: Medikamente.

50 Jahre später ist action medeor das größte Medikamentenhilfswerk Europas. Mit Projekten und Gesundheitsstationen auf verschiedenen Kontinenten hilft action medeor nicht nur im Not- und Katastrophenfall, sondern stärkt auch lokale Gesundheitsstrukturen und bietet Hilfe zur Selbsthilfe.

Die Ausstellung zum 50-jährigen Bestehen von action medeor bietet einen Einblick in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft einer Hilfsorganisation, die als „Notapotheke der Welt“ das Menschenrecht auf Gesundheit weltweit fordert und fördert.



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Newsletter bestellen

action medeor Newsletter

Hier können Sie unseren E-Mail-Newsletter abonnieren und werden regelmäßig über die Arbeit von action medeor informiert. 


Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.