Eva Greitemann in der Apotheke des Gesundheitszentrums im Camp Mamrashan. Im Regal Medikamente von action medeor.

StellenangeboteHier finden Sie alle offenen Stellen von action medeor

Aktuelle Seite:

Praktikant:in in der Programmabteilung (m/w/d)

100 Kilometer Fußweg für ein Medikament. Das geht zu weit.
Für den richtigen Job ist nichts zu weit.

100km 1500 500

action medeor sucht Sie als

Praktikant:in in der Humanitären Hilfe & Entwicklungszusammenarbeit

Pflichtpraktikum mindestens 6 Monate oder Freiwilliges Praktikum max. 3 Monate (während des Studiums zur Berufs- und Studienorientierung) - ab sofort

Kein Mensch auf dieser Welt soll an einer behandelbaren oder vermeidbaren Erkrankung leiden oder sterben. Das ist die Vision von action medeor. Seit 1964 versorgen wir als Notapotheke der Welt Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern mit Medikamenten, medizinischen Verbrauchs-materialien und Geräten. Bei Katastrophen und Krisen bringen wir innerhalb von 24 Stunden Notfallpakete in die betroffenen Regionen. Außerdem setzen wir uns durch Aufklärung, Prävention und Ausbildung in langfristigen Gesundheitsprojekten für die Gesundheit von Menschen weltweit ein. Zu unserer Familie gehören auch unsere Niederlassungen in Tansania und Malawi.

Das Praktikum ist in Voll- oder Teilzeit (mit einer Arbeitszeit von mind. 20 Wochenstunden) im Rahmen einer 3- bzw. 5-Tage-Woche geplant (mobiles Arbeiten ist möglich).

Als Teil unseres Teams unterstützen Sie bei den folgenden Aufgaben (in Abhängigkeit der jeweils aktuellen Prioritäten):

  • Inhaltliche und administrative Zuarbeit bei der Beantragung von drittmittelgeförderten Projekten (insbesondere BMZ und AA), insbesondere in Lateinamerika (Kolumbien und Venezuela) und anglophonen Westafrika (Sierra Leone)
  • Unterstützung bei der finanziellen Abwicklung und Projektbuchhaltung
  • Mitarbeit bei der Planung und dem Monitoring von Projekten der Entwicklungszusammenarbeit und der Humanitären Hilfe
  • Aufbereitung von Projektinformationen für die Öffentlichkeitsarbeit und Erstellen von deutschsprachigen Projektberichten
  • Allgemeine administrative Aufgaben der Programmabteilung
  • Allgemeine praktische Mitarbeit in der Programmabteilung
  • Außerdem erwarten Sie spannende Einblicke in verschiedene Bereiche unserer Arbeit u.a. der pharmazeutischen Fachberatung, Fundraising, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Unsere Erwartungen:

  • Student:in (immatrikuliert) in einer relevanten Fachrichtung (Sozial-, Politik-, Gesundheits- oder Wirtschaftswissenschaften, Geographie, o.ä.), möglichst vier Studiensemester erfolgreich abgeschlossen
  • Interesse an entwicklungspolitischen Themen und Humanitärer Hilfe
  • Sehr gute Deutsch- und Englisch- (min. C1) sowie gute Spanischkenntnisse (min. B2)
  • Strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise
  • Sehr gute MS Office Kenntnisse, insbesondere Excel
  • Interkulturelle Kompetenz und Interesse an einer Tätigkeit über kulturelle Grenzen und Zeitzonen hinweg
  • Bereitschaft aktiv zu lernen und gleichzeitig das Teampotenzial mit den eigenen Möglichkeiten zu stärken
  • Gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • Einblicke in die Entwicklung von Projektanträgen gemeinsam mit Partnerorganisationen aus dem Globalen Süden und in die Beantragung von Drittmittelförderungen
  • Die aktive Mitarbeit in einem engagierten Team und erste praktische Arbeitserfahrungen in einer international operierenden Nichtregierungsorganisation
  • Teilnahme an spezifischen Fortbildungsveranstaltungen im Bereich Projektmanagement und Gesundheit
  • Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice (abhängig von Pandemielage)
  • Aufwandsentschädigung

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre Bewerbung in elektronischer Form, ohne Lichtbild (mit einem Anhang von max. 5 MB) unter Angabe Ihres möglichen Eintrittsdatums, der Praktikumsdauer und ob es sich um ein Pflicht- oder freiwilliges Praktikum handelt bis zum 20. November 2022 an:

Bewerbung@medeor.de

action medeor e.V.
St. Töniser Str. 21
47918 Tönisvorst

Die Auswahlgespräche finden voraussichtlich in der 48. und 49. KW statt.