Eva Greitemann in der Apotheke des Gesundheitszentrums im Camp Mamrashan. Im Regal Medikamente von action medeor.

StellenangeboteHier finden Sie alle offenen Stellen von action medeor

Aktuelle Seite:

(Junior-) Redakteur:in / (Junior-) Content-Creator:in (m/w/d)

100 Kilometer Fußweg für ein Medikament. Das geht zu weit.
Für den richtigen Job ist nichts zu weit.

100km 1500 500

action medeor sucht Sie als

(Junior-) Redakteur:in / (Junior-) Content-Creator:in (m/w/d)

Kein Mensch auf dieser Welt soll an einer behandelbaren oder vermeidbaren Erkrankung leiden oder sterben. Das ist die Vision von action medeor. Seit 1964 versorgen wir als Notapotheke der Welt Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern mit Medikamenten, medizinischen Verbrauchs-materialien und Geräten. Bei Katastrophen und Krisen bringen wir innerhalb von 24 Stunden Notfallpakete in die betroffenen Regionen. Außerdem setzen wir uns durch Aufklärung, Prävention und Ausbildung in langfristigen Gesundheitsprojekten für die Gesundheit von Menschen weltweit ein. Zu unserer Familie gehören auch unsere Niederlassungen in Tansania und Malawi.

Für unseren Bereich Marketing und Kommunikation suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Redakteurin / Content-Creatorin bzw. einen Redakteur / Content-Creator. Die Stelle ist nach Absprache mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 35 - 40 Stunden an unserem Standort in Tönisvorst am Niederrhein geplant. Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet mit Option auf Verlängerung.

Das erwartet Sie auf Ihrem Weg

  • Geschichten erzählen, die (etwas) bewegen
  • ein tiefer Einblick in das Leben von Menschen in verschiedenen Regionen der Welt
  • Recherchieren und Aufbereiten von Themen für das Fundraising-Programm On- und Offline
  • Erstellen von redaktionellen Texten und Multimedia-Inhalten für die Spendenkommunikation
  • Bearbeiten, Schneiden und Aufbereiten von Bild-, Video- und Audiodateien
  • Entwicklung, Betreuung und Umsetzung eigener Projekte für den Online-Auftritt von action medeor e.V.
  • Erstellen und Pflege von Inhalten für den Online-Auftritt von action medeor e.V. (z.B. Webseite und Social Media)
  • Kommunikation und Kontakt zu Partnern weltweit
  • Zusammenarbeit mit Agenturen

Was Sie aus Ihrem bisherigen Weg mitgenommen haben

  • Abgeschlossenes Studium oder vergleichbare Berufserfahrung im Bereich Journalismus / Medien / Kommunikation
  • Sie haben Berufserfahrung (z.B. mit einem Schwerpunkt in der Öffentlichkeits- oder Kommunikationsarbeit, in einer Online-Redaktion oder Agentur)
  • Auch Berufseinsteiger:innen mit ersten praktischen Erfahrungen oder Wiedereinsteiger:innen geben wir eine Chance
  • Kenntnisse in gängigen Bild- und Videobearbeitungsprogrammen (wie z.B. Photoshop)
  • Sicherheit in der Formulierung von zielgruppengerechten Texten
  • Gute Englischkenntnisse
  • Selbstständiges Arbeiten gleichermaßen wie Freude an der Zusammenarbeit im Team
  • Persönliches Engagement, Eigeninitiative und Kreativität
  • Identifikation mit den Zielen von action medeor e.V.

Wie wir unseren gemeinsamen Weg gestalten

  • eine Arbeit mit Sinn und Verstand in einem internationalen Umfeld
  • flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege, offenen Türen, ein lebendiger Teamgeist und nette Menschen
  • ein motiviertes Team, bei dem respektvolles Miteinander an höchster Stelle steht
  • eine flexible Arbeitszeitregelung, die berufliche und private Anforderungen gleichermaßen ernst nimmt
  • eine betriebliche Altersvorsorge nach einer dreijährigen Betriebszugehörigkeit

 … gehen wir gemeinsam!

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 31.08.2022 unter Angabe Ihres möglichen Eintrittsdatums und Ihrer Vorstellung, welches Gehalt Sie sich für Ihr Wirken in einer gemeinnützigen Organisation vorstellen können. Bitte schreiben Sie uns auch, was Sie motiviert, bei einer gemeinnützigen Organisation zu arbeiten. Ihre Bewerbung schicken Sie am besten per Mail an:

Ihre Bewerbung schicken Sie bitte per Mail an: 

Bewerbung@medeor.de

action medeor e.V.
St. Töniser Str. 21
47918 Tönisvorst

Wir behalten uns vor, geeignete Kandidat:innen so bald wie möglich zu einem Gespräch einzuladen; auch schon vor Ende der Bewerbungsfrist.