In unseren wechselnden Ausstellungen können die Lebenssituation von Menschen kennengelernt werden. Die Themen, die bei action medeor im Foyer ausgestellt werden, sind vielfältig: Über „Hunger macht krank“ zu „Wasser“, aber auch Recycling-Kunst aus unseren Projektländern wird gezeigt. Wenn Sie mehr über die aktuelle Ausstellung erfahren möchten, melden sich ganz einfach telefonisch bei uns. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Gerne können wir eine Führung mit einer Besichtigung des Medikamentenlagers kombinieren. Außerdem besteht die Möglichkeit, einige Ausstellungen für eigene Veranstaltungen auszuleihen.

Ausstellungen zum Ausleihen

Ausstellung Flucht

Foto einer geflüchteten Frau

Eine eindrucksvolle Fotoausstellung über geflüchtete Menschen und ihre Geschichten.

Ausstellung 50 Jahre action medeor

Auf mehreren Stellwänden erfährt der Besucher interessante Informationen zu der Arbeit von action medeor und der Entwicklung des Medikamentenhilfswerks.

Ausstellungen zur Besichtigung

Krippenausstellung

Krippenausstellung bei action medeor.

Bewundern Sie Krippen aus Ländern wie Peru, Haiti, Bolivien oder Tansania. Aber auch selbstgebastelte Stücke aus Schulen finden Sie bei uns.

Hungerausstellung

Hungerausstellung bei action medeor

Die Ausstellung „Hunger macht krank“ beschäftigt sich mit den Ursachen und Auswirkungen von Hunger.

Wasserausstellung

Wasserausstellugn bei action medeor.

Wie lange kann ein Mensch ohne Wasser überleben? Wasserfußabdruck – Was ist das? Und kennen Sie schon PAUL?

Folgen Sie Ihrem Herzen!

Mit einer regelmäßigen Spende leisten Sie nachhaltig Hilfe.

Sorgen Sie dafür, dass die Notapotheke der Welt immer und überall offen ist.

Spendenkonten

Sparkasse Krefeld, IBAN:
DE78 3205 0000 0000 0099 93

Volksbank Krefeld, IBAN:
DE12 3206 0362 0555 5555 55

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Einverstanden
Newsletter bestellen

action medeor Newsletter

Hier können Sie unseren E-Mail-Newsletter abonnieren und werden regelmäßig über die Arbeit von action medeor informiert. 


Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.