Aktuelle Seite:

Ausbildungsförderung

Pharmazie-Workshop in Tansania.

Pharmazie-Workshop in Tansania. ©action medeor

Durch pharmazeutische Fachberatungen schulen wir Menschen damit sie vor Ort selbstständig medizinische Hilfe leisten können. 

Mit der Vermittlung von pharmazeutischem Fachwissen will action medeor die Versorgung mit Medikamenten weltweit nachhaltig verbessern.

Durch pharmazeutische Fachberatung wird die lokale Herstellung von Medikamenten gefördert. Ziel ist dabei, den Menschen vor Ort das nötige Wissen zu vermitteln, das sie brauchen, um selbstständig pharmazeutisch-medizinische Hilfe leisten zu können. Dazu gehört auch, dass Medikamente vor Ort unter ausreichenden Qualitätsstandards hergestellt und zu einem erschwinglichen Preis an Patienten abgegeben werden können.

Mit der Ausbildung von Pharmazeuten fördert action medeor das lokale Gesundheitssystem, um den Teufelskreis aus Krankheiten und Armut zu durchbrechen. Neben der Ausbildung von pharmazeutischem Personal unterstützen wir den lokalen pharmazeutischen Bereich auch mit Trainings zum Thema Good Manufacturing Practice (GMP), Good Storage Practice (GSP) und Good Regulatory Practice. Dabei greifen wir nicht nur auf unsere eigenen Pharmazeuten sondern auch auf ein weitentwickeltes Netzwerk von externen Experten und Wissenschaftlern zurück.

Erfahren Sie mehr zur Ausbildungsförderung von action medeor.

Jetzt spenden




Folgen Sie Ihrem Herzen!

Mit einer regelmäßigen Spende leisten Sie nachhaltig Hilfe.

Sorgen Sie dafür, dass die Notapotheke der Welt immer und überall offen ist.

Spendenkonten

Sparkasse Krefeld, IBAN:
DE78 3205 0000 0000 0099 93

Volksbank Krefeld, IBAN:
DE12 3206 0362 0555 5555 55

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Einverstanden