Siegfried Thomaßen, Wilhelm Struck, Dr. Angela Zeithammer, Barbara Krause, Christian Hülsemann und Bernd Pastors bei der Weihnachtsgala 2015.

UnternehmenskooperationenGemeinsam Gutes unternehmen

action medeor arbeitet mit Unternehmen zusammen, die sich ganz individuell für die Arbeit des Hilfswerks einsetzen.

Viele Unternehmen haben die Wichtigkeit erkannt, dort zu helfen wo andere es nicht können. Ob ein kleines Ladenlokal oder ein deutschlandweit tätiger Großkonzern: Jeder kann etwas zum gemeinsamen Ziel beitragen! Überzeugen Sie Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Geschäftspartner und Kunden von Ihrem sozialen Engagement.

Ob Unternehmensspende, Sachspende für Aktionswettbewerbe, die Spendenbox am Empfang oder ein Firmenlauf zugunsten eines medeor-Projekts: Es gibt viele Möglichkeiten, die Arbeit von action medeor als Unternehmen zu unterstützen. Wir freuen uns darüber, wenn noch mehr Menschen über unsere Arbeit sprechen: denn je größer die Unterstützung ist, desto mehr medizinische Hilfe kann medeor für Menschen in Not leisten. Gemeinsam können wir noch mehr erreichen! Nutzen Sie die Kraft, die in sozialen Taten steckt, auch für Ihr Unternehmen.

Haben Sie Interesse an einem Gespräch? Es gibt viele Ideen, die wir Ihnen vorstellen möchten. Dr. Angela Zeithammer ist verantwortlich für die Unternehmenskooperationen von action medeor und freut sich auf den persönlichen Kontakt mit Ihnen!


Partner

FedEx Express

Logo FedEx

Als einer der führenden Transportdienstleister der Gesundheitsindustrie weiß FedEx um die Bedeutung einer guten medizinischen Versorgung. FedEx Express unterstützt über United Way Worldwide seit 2012 ein Entbindungsheim im Norden Tansanias. Im Rahmen der Zusammenarbeit wird das bislang notdürftig eingerichtete Heim mit wichtigen medizinischen Geräten und einem Krankentransport ausgestattet.

Jungheinrich

Logo Jungheinrich

Als eines der weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Flurförderzeug-, Lager- und Materialflusstechnik unterstützte Jungheinrich bislang unter anderem die Ausstattung eines Lagers in Tansania und Malawi sowie die Erweiterung der Hochregale im Medikamentenlager in Tönisvorst. Diese Hilfe ermöglicht eine noch effizientere Abwicklung der weltweiten Medikamentenhilfe von action medeor.

Zentiva

Logo Zentiva

Der Generikahersteller Zentiva Pharma GmbH mit Hauptsitz in Berlin engagiert sich seit 2015 für action medeor. Für die aktute Flüchtlingshilfe im Nordirak setzte das Unternehmen eine tolle Aktion um: Für jedes neue Newsletter-Abonnement spendete das Unternehmen 5 Euro. Zentiva rundete den Betrag am Ende auf 10.000 Euro auf.

Partner aus der Region

Alexianer

Eine patientenorientierte Gesundheitsversorgung ist auch das Ziel der Alexianer, die action medeor seit einigen Jahren unterstützen.

Apothekerkammer Nordrhein

Logo Apothekerkammer Nordrhein

Mit dem Motto „Gemeinsam Notapotheke sein“ startete 2014 die Kooperation der Apothekerkammer Nordrhein und action medeor. Der Ansporn ist gesellschaftliche Verantwortung über das unmittelbare Versorgungsumfeld hinaus zu übernehmen. Im Rahmen der Partnerschaft stellen die Mitglieder der Apothekerkammer eine Spendendose in der Apotheke auf und sammeln Spenden für eine bessere medizinische Versorgung in der humanitären Hilfe.

Autohaus Hülsemann

Logo Autohaus Hülsemann

„Mein Autohaus mit Herz“ – so lautet der Slogan von Deutschlands größtem Hyundai-Vertragspartner. Das Autohaus Hülsemann unterstützt in einer langfristig angelegten Partnerschaft die Arbeit von action medeor als Hauptsponsor der jährlich stattfindenden medeor-Benefizgala in Krefeld. Außerdem ist Christian Hülsemann Initiator der Partneraktion "Helpball" der Handballabteilung der Turnerschaft St. Tönis.

Handelsverband NRW Krefeld-Kempen-Viersen

Logo Handelsverband NRW Krefeld-Kempen-Viersen

Der Handelsverband NRW Krefeld-Kempen-Viersen ist seit 2015 Netzwerkpartner der Unternehmer-Initiative Niederrhein und unterstützt action medeor mit einer eigenen regionalen Spendenkampagne: „Notfall-Pakete für Menschen“. Seit über 60 Jahren engagiert sich der Verband für vitale Innenstädte und einen florierenden Handel. Dank der Unterstützung der Geschäftsleute und ihren Kunden wird unser gemeinsames Ziel erreicht: Hilfe für Menschen in Not.

Volksbank Krefeld / Sparkasse Krefeld

Logo Volksbank Krefeld und Sparkasse Krefeld

In direkter regionaler Nachbarschaft zu action medeor unterstützen die Sparkasse Krefeld und die Volksbank Krefeld action medeor bereits seit vielen Jahren als Sponsoren der Weihnachtsgala. Darüber stehen beide Institutionen in Katastrophenfällen medeor als verlässliche Partner zur Seite. In den Räumlichkeiten beider Institutionen wurden bereits spannende medeor-Ausstellungen gezeigt, in denen Kunden die Arbeit des Hilfswerks näher kennenlernten.

Sport-und Kulturpartner

Fortuna Düsseldorf

Logo Fortuna Düsseldorf

„1:0 gegen Malaria“ – Mit diesem Statement engagiert sich Fortuna Düsseldorf 1895 e.V. im Kampf gegen Malaria. Gemeinsam mit action medeor werden seit 2012 in Düsseldorf und Umgebung verschiedene Aktionen durchgeführt. Fans, Mitglieder und Freunde des Fußballvereins werden zum Mitmachen ermuntert. Mit den aus den Aktionen erzielten Spendengeldern unterstützt Fortuna Düsseldorf nachhaltige Projekte gegen Malaria.

Düsseldorfer Symphoniker

Logo Düsseldorfer Symphoniker

Bevor die Düsseldorfer Symphoniker im Jahr 2014 exklusiver Kulturpartner des Medikamentenhilfswerkes wurden, unterstützen sie schon 10 Jahre die Arbeit von action medeor. Bisherige Highlights waren die hochkarätigen Benefizkonzerte der action medeor-Botschafterin Anke Engelke und den Düsseldorfer Symphonikern in der Tonhalle Düsseldorf. Die nun offizielle Partnerschaft verspricht weitere Höhepunkte zur Unterstützung der weltweiten Medikamentenversorgung.

Helpball

Logo Helpball

In der Gruppe mehr erreichen - mit Spaß und Engagement. Das ist das Ziel der Partneraktion „Helpball“ von der Handballabteilung der Turnerschaft St. Tönis. Im Laufe der Handball-Saison werden Spenden für den Aufbau einer Kindertagesstation für von HIV-Aids betroffene Kinder gesammelt. Angeregt wurde diese Aktion durch den Unternehmer Christian Hülsemann als ehemals aktivem Handballer und als Unterstützer von action medeor.