Aktuelle Seite:

Spendenaktion: Kicken lernen, helfen lernen!

Mitarbeiter der Bildungsabteilung von action medeor beteiligen sich ebenfalls mit einem eigenen Beitrag an der Fußballschule.

Mitarbeiter der Bildungsabteilung von action medeor beteiligen sich ebenfalls mit einem eigenen Beitrag an der Fußballschule. © action medeor

Bei der Anmeldung zur Fußballschule kann der Beitrag um einen Euro aufgerundet und an action medeor gespendet werden.

Die Fußballschule Grenzland

Sport, Gesundheitsförderung und soziales Engagement, das hat schon immer gut zusammengepasst und viel Positives in der Gesellschaft bewirkt. In der Fußballschule Grenzland erfährt das schon der sportliche Nachwuchs. Die Agentur RP Sportmanagement bietet in allen Ferienzeiträumen mehrtägige Fußball-Camps für Kinder in verschiedenen Städten an. Als Mitglied der Unternehmer-Initiative Niederrhein unterstützt sie seit dem Spätsommer 2016 die Arbeit von action medeor: Bei der Anmeldung zum Fußballcamp wird die Möglichkeit gegeben, den Teilnehmerbetrag um einen Euro aufzurunden. Jeder gespendete Euro wird dann von der Fußballschule Grenzland sogar noch verdoppelt. Zudem werden während der einzelnen Fußballcamps Spendendosen aufgestellt.

Soziales Bewusstsein spielerisch entwicklen

Dass Sport wichtig für Kinder ist, steht außerfrage: Neben der motorischen Entwicklung fördert er faires und zielorientiertes Verhalten in der Gruppe. Ein soziales Bewusstsein zu entwickeln bedeutet auch, den Blick auf jene Menschen zu richten, die in den Armutsregionen der Welt unsere Hilfe benötigen. Bewegung ist für die Gesundheit unabdingbar. So ist es das Ziel der Camps, Mädchen und Jungen für den Sport zu begeistern. Darüber hinaus wird mit den Spendenbeiträgen eine bessere Gesundheit für Kinder ermöglicht, die in ihren Ländern keine ausreichende medizinische Versorgung haben. Die Bildungsabteilung von action medeor bringt sich zudem durch Lernspiele über Gesundheit in die Camps ein – natürlich wird sich auch dabei viel bewegt! Frühzeitig lernen zu helfen, sei es dem Mitspieler auf dem Sportplatz oder durch Engagement für Menschen in Not, wird hier mit Spaß am Kicken spielerisch verbunden. 


Folgen Sie Ihrem Herzen!

Mit einer regelmäßigen Spende leisten Sie nachhaltig Hilfe.

Sorgen Sie dafür, dass die Notapotheke der Welt immer und überall offen ist.

Spendenkonten

Sparkasse Krefeld, IBAN:
DE78 3205 0000 0000 0099 93

Volksbank Krefeld, IBAN:
DE12 3206 0362 0555 5555 55

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Einverstanden
Newsletter bestellen

action medeor Newsletter

Hier können Sie unseren E-Mail-Newsletter abonnieren und werden regelmäßig über die Arbeit von action medeor informiert. 


Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.