Lieferung von Medikamenten und medizinischen Verbrauchsmaterialien an Gesundheitsstationen in entlegenen Gebieten im Südsudan.

MedikamentenhilfeNews

Aktuelle Seite:

Wir machen einen Unterschied!

© action medeor / B. Breuer

Unser Jahresbericht 2017 ist da: Bilanz der Medikamentenhilfe von action medeor

Gute Nachrichten: Wir machen einen Unterschied! Das zeigen die Zahlen in unserem Jahresbericht für 2017 eindeutig. In Zusammenarbeit mit Ihnen hat action medeor 2017 weltweite Medikamentenhilfe im Wert von mehr als 6,94 Mio. € geleistet.

Mit Medikamenten, medizinischen Verbrauchsmaterialien und Geräten zum Selbstkostenpreis haben wir Menschen weltweit eine lebenswichtige medizinische Grundversorgung bereitgestellt und mit verschiedenen Projekten nachhaltig die Gesundheitsstrukturen in den Ländern gestärkt, für die ein Zugang zu medizinischer Hilfe Weiterentwicklung bedeutet.

Vier große Schwerpunkte bestimmten dabei die Medikamentenhilfe von action medeor: die Hungerkatastrophe in Ostafrika, die humanitäre Krise im Jemen und die von Krieg und Gewalt betroffenen Regionen im Irak und in Syrien. Um die erschwerten Zugänge in den Regionen zu überwinden, koordinierten unsere Mitarbeiter teilweise vor Ort persönlich die Abwicklung der Lieferung.

Erfahren Sie mehr über unsere Arbeit im Jahresbericht 2017

Wir freuen uns, wenn Sie auch weiterhin mit uns zusammenarbeiten und mit uns gemeinsam die medizinische Grundversorgung stärken.






Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Einverstanden