Aktuelle Seite:

Workshop: Planung und Umsetzung von Neu- und Umbauprojekten im GMP Umfeld

Wie sollten Produktionsstätten für Medikamente aussehen? Was muss bei Neu- oder Umbauten beachtet werden? Wie plant man solche Vorhaben? Was für regionale Anforderungen bestehen in verschiedenen Ländern?

Diese Fragen und viele weitere beantwortet ein von action medeor organisierter Workshop zum Thema "GMP-konformes Bauen". GMP bedeutet „gute Herstellungspraxis“ (Good Manufacturing Practice) und beinhaltet Richtlinien zur Qualitätssicherung von Produktionsabläufen und -umgebung während der Herstellung von Arzneimitteln und Wirkstoffen. Gerade in Afrika fehlt häufig das nötige Fachwissen und die Expertise auf der Seite der Hersteller, aber auch auf Seite der Aufsichtsbehörden.

Um langfristig pharmazeutische Strukturen zu stärken muss deshalb ein Wissenstransfer stattfinden. Diese Lücke erkannten auch die Ostafrikanische Gemeinschaft (EAC) und die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ) und entwickelten einen Fahrplan zur Verbesserung der Qualität der pharmazeutischen Produktion bei regionalen Arzneimittelherstellern (EAC GMP Roadmap). Im Rahmen dessen organisiert action medeor im September 2018 in Moshi, Tansania einen Workshop: Innerhalb von vier Tagen erlangen Mitarbeiter von regionalen Arzneimittelherstellern und Aufsichtsbehörden die Grundkenntnisse des GMP-konformen Bauens durch Vorträge von internationalen GMP-Experten. Außerdem erläutern regionale Aufsichtsbehörden die lokalen Anforderungen für die Unternehmer.

Projektinformationen

Projektinhalt
Organisation eines Workshops: GMP-konformes Bauen
Projektgebiet
Ostafrikanische Gemeinschaft (Burundi, Kenia, Ruanda, Südsudan, Tansania, Uganda)
Projektlaufzeit
Juni - September 2018
Projektvolumen
18.000 Euro
Partner
EAC, TFDA
Projektförderer
PTB


Folgen Sie Ihrem Herzen!

Mit einer regelmäßigen Spende leisten Sie nachhaltig Hilfe.

Sorgen Sie dafür, dass die Notapotheke der Welt immer und überall offen ist.

Spendenkonten

Sparkasse Krefeld, IBAN:
DE78 3205 0000 0000 0099 93

Volksbank Krefeld, IBAN:
DE12 3206 0362 0555 5555 55

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Einverstanden
Newsletter bestellen

action medeor Newsletter

Hier können Sie unseren E-Mail-Newsletter abonnieren und werden regelmäßig über die Arbeit von action medeor informiert. 


Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.