Aktuelle Seite:

Verteilung von Lebensmitteln und Hilfsgütern an Geflüchtete in Moldawien

Seit Beginn des Krieges in der Ukraine Ende Februar 2022 sind mehr als sechs Millionen Ukrainerinnen und Ukrainer aus ihrem Heimatland geflohen. Circa eine halbe Millionen von ihnen in das Nachbarland Moldawien – eins der ärmsten Länder Europas mit selbst nur ca 2,5 Millionen Einwohner:innen.

Zur Unterstützung von geflüchteten ukrainischen Familien und auch den Aufnahmefamilien hat action medeor in Kooperation mit der Oragnisation IBC (International Blue Crescent) ein Nothilfeprojekt gestartet. Im Rahmen dieses Projektes erhalten Familien Lebensmittelpakete, Hygieneartikel und Haushaltswaren, um sie in dieser Ausnahmesituation zu unterstützen.

Projektinformationen

Projektinhalt
Ausgabe und Verteilung von Grundnahrungsmitteln, frischen Lebensmitteln, Hygieneartikeln und Haushaltswaren
Zielgruppe
Bis zu 3.000 geflüchtete Personen, insbesondere Frauen und Kinder und ihre Aufnahmefamilien
Projektgebiet
Komrat und Cantemir (in der autonomen Republik Gagausien), und den Nachbarbezirken Cahul, Taraclia, Basarabeasca.
Projektbeschreibung
• Aufbau eines Warenlagers zur kontinuierlichen Belieferung von bis zu 2850 Flüchtlings-und Aufnahmefamilien mit Grundnahrungsmitteln und ausgewählten Hygieneartikeln
• Unterstützung des Caterings zur Versorgung von zwei Transitzentren in Vlada Voda für rund 100 Familien und Einzelpersonen
• Ergänzende Ausstattung von zwei Aufnahmezentren in Kongaz (Gagausien), für rund 50 Familien (Frauen und Kinder) mit Waschmaschine, Zimmerkühlschränken, Wasserspendern und passender Sommerkleidung
• Planung von Beschäftigungs- und Lernmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche
Projektlaufzeit
April - September 2022, mit Option auf Verlängerung
Projektvolumen
Monatliche Verteilung von Hilfsgütern im gesamten Gebiet „Bucak“ als grenzübergreifende, geographische Region auf moldauischen wie ukrainischen Staatsgebiet im Umfang von 50.000 - 60.000 €
Partner
IBC (International Blue Crescent), die Stadt- und Bezirksverwaltung Comrat und der Gewerkschaftsdachverband
Projektnummer
6100177
Verantwortlich für
das Projekt
Axel Dechamps