Aktuelle Seite:

Philippinen: Die Medikamentenverteilerstelle ist eingerichtet

Tönisvorst, 27. November. 2013. Die Hilfe für die Philippinen bei action medeor läuft weiter auf Hochtouren. Die Pharmazeutin Shushan Tedla und die Projektreferentin Katharina Wilkin von action medeor sind am Samstag auf den Philippinen angekommen und besuchten bereits verschiedene Gesundheitsstationen im Norden Cebus. 

„Unsere Medikamente werden dringend gebraucht“, sagt Katharina Wilkin. „Es gibt vor allen Dingen viele Verletzungen, die schnellst möglich behandelt werden müssen. Die noch funktionierenden Krankenhäuser sind vollkommen überlastet.“ An sich versorgt die Provinzregierung die Gesundheitszentren monatlich mit Medikamenten. „Doch das sind immer die gleichen Medikamente, die jetzt bei weitem nicht ausreichen und auch nicht dem Bedarf entsprechen“, erklärt Tedla. 

Die beiden nahmen Medikamentenbestellungen auf, damit die Krankenstationen schnellstmöglich die Medikamente aus den Hilfslieferungen erhalten – und sie haben inzwischen gemeinsam mit den Helfern von Don Bosco das Medikamentenlager in Cebu aufgebaut, Regale platziert und beschriftet, um die zwölf Tonnen Medikamente schnell einzusortieren.  

„Die Versorgung der Gesundheitsstationen ist für uns jetzt vorrangig“, so Wilkin, „doch wir werden uns schon bald auch um den Wiederaufbau kümmern. Die Gesundheitsstationen sind zum Teil stark beschädigt, in Medellin so stark, dass die Behandlungen vorübergehend in Zelten durchgeführt werden müssen.“ Viele Häuser sind komplett zerstört oder das Dach fehlt, wie zum Beispiel von dem neuen Rathaus in Bogo City. Wilkin: „Wir freuen uns aber sehr, zu sehen, wie sich die Menschen untereinander helfen und bemühen, ihren normalen Alltag wieder aufzunehmen.“  

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Newsletter bestellen

action medeor Newsletter

Hier können Sie unseren E-Mail-Newsletter abonnieren und werden regelmäßig über die Arbeit von action medeor informiert. 


Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.