Aktuelle Seite:

Pressemitteilungen HIV/Aids – Ein Thema für meine Klasse? Informationsveranstaltung für Lehrer bei action medeor mit Lutz van Dijk

Tönisvorst, 20. August 2012. Über HIV/Aids zu informieren ist das Eine, aber wie spricht man mit pubertierenden Jugendlichen über Infektionsrisiko, ungeschützten Geschlechtsverkehr, wechselnde Sexualpartner oder Homosexualität? Manchmal kann es einfacher sein, einen Experten von außen einzuladen. medeor bietet Schulen zu diesem Thema Vorträge an.

Gemeinsam mit dem mehrfach ausgezeichneten Jugendbuchautor und seinem langjährigen Projektpartner stellt medeor allen interessierten Lehrern sein Programm bei einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, den 29. August um 16 Uhr vor.

Termin:

Mittwoch, der 29. August 2012,

von 16 bis 18 Uhr

bei action medeor in Tönisvorst

Anmeldung bitte per E-Mail an Norbert.Vloet@medeor.de

 

Lutz van Dijk ist ein interessanter Gesprächspartner. Er lebt in Kapstadt, ist Mitbegründer von HOKISA (Home for Kids in South Africa) und Autor. Für sein Jugendbuch „Township Blues“ erhielt er 2001 den Gustav-Heinemann-Friedenspreis, „Themba“ wurde im Jahr der Fußballweltmeisterschaft verfilmt und „African Kids“ erscheint in diesem Monat.

In seinen Büchern erzählt Lutz van Dijk immer wieder von Kindern und Jugendlichen in afrikanischen Townships. Seine Geschichten sind oft hart, doch nie hoffnungslos, und sie zeigen, dass die Township-Kids wie alle Kinder von einem selbstbestimmten Leben träumen, in dem Liebe, Freundschaft und Vertrauen die Hauptrolle spielen.

Im Anschluss an die Veranstaltung ist für Interessierte eine Besichtigung des Medikamentenlagers möglich.

 

An dem Nachmittag informieren Norbert Vloet von medeor und Lutz van Dijk über

  • die HIV/Aids-Aufklärungsarbeit von action medeor in Schulen ab der 8. Klasse
  • verschiedene HIV/Aids-Projekte von action medeor in Entwicklungsländern
  • die Arbeit von HOKISA durch action medeor und Lutz van Dijk und über
  • die Bücher von Lutz van Dijk
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Newsletter bestellen

action medeor Newsletter

Hier können Sie unseren E-Mail-Newsletter abonnieren und werden regelmäßig über die Arbeit von action medeor informiert. 


Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.