Aktuelle Seite:

Pressemitteilungen Am 16. August: Blut spenden und Leben retten bei medeor

Tönisvorst, 1. August 2012. Leben und Gesundheit sichern – das Anliegen des Deutschen Roten Kreuzes und der action medeor ist das Gleiche.

Spende Blut beim Roten Kreuz

Deshalb starten die beiden Organisatio­nen zum wiederholten Mal eine gemeinsame Blutspendeaktion. Außerdem sucht der DRK-Ortsverein Tönisvorst e.V. Helfer für seine vielen Aufgaben. Blutspender und Interessierte sind am 16. August von 15.30 bis 19.30 Uhr herzlich bei action medeor eingeladen, Blut zu spenden und sich über ehrenamtliche Arbeit beim DRK-Ortsverein an einem Infostand zu informieren. Für das leibliche Wohl der Besucher ist gesorgt. Es gibt Brötchen, Suppe oder Gegrilltes und Getränke. Alle Interessierten sind eingeladen, das Medikamentenlager von action medeor zu besichtigen und sich über die aktuelle Arbeit des Hilfswerks zu informieren.

Wir hoffen, dass viele Menschen zum Blutspenden kommen, denn gerade in den Sommermonaten, wenn viele Menschen im Urlaub sind, sind die Blutkonserven knapp, sagt Wilma Jansen vom örtlichen DRK. Jeden Tag müssen in der Region Nordrhein rund 170 Krankenhäuser Tag für Tag mit 1.000 bis 1.200 Blutkonserven versorgt werden. Für diese humanitäre Aufgabe stellt medeor gerne seine Räume zur Verfügung und ermöglicht außerdem allen Mitarbeitern während der Arbeitszeit Blut zu spenden. Blut spenden können alle gesunden Menschen im Alter zwischen 18 und 72 Jahren und Neuspender nicht älter als 69 Jahre, erklärt Annegret Backes, Bereitschaftleiterin vom Ortsverein.

Doch es fehlt nicht nur Blut. Das DRK braucht auch dringend Helfer. Beim DRK gibt es unterschiedliche Möglichkeiten aktiv zu werden, sagt Wilma Jansen. Wir brauchen ehrenamtliche Kräfte im Sanitätsdienst, für unseren Gesprächskreis Krebs-Nachsorge, für Kocheinsätze bei Katastrophen wie zum Beispiel bei einem Großbrand, für die Mitarbeit beim Drei-Königs-Kaffee für Senioren in Vorst oder als Reisebegleitung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Newsletter bestellen

action medeor Newsletter

Hier können Sie unseren E-Mail-Newsletter abonnieren und werden regelmäßig über die Arbeit von action medeor informiert. 


Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.