Aktuelle Seite:

Pressemitteilungen Anke Engelke für action medeor beim Promi-Quiz von Günther Jauch

Tönisvorst, 5. Juni 2012. Gestern Abend setzte sich Anke Engelke für die gute Sache ein. Sie saß bei Günther Jauch auf dem Ratestuhl und gab für action medeor alles. Die Gewinne des Prominentenspecial von „Wer wird Millionär“ bei RTL werden für den guten Zweck gespendet. 125.000 Euro erspielte Anke für das Medikamenten-Hilfswerk. action medeor sagt: „Danke, Anke!“.

Anke Engelke engagiert sich seit 2003 für das größte europäische Medikamenten-Hilfswerk und fährt immer wieder in Gesundheitsprojekte, um sich von der Arbeit der action medeor und ihren Fortschritten ein Bild zu machen. Ihr erspielter Gewinn ist für ein Malaria-Projekt in Togo bestimmt. Togo ist eines der ärmsten Länder der Welt. Viele Menschen leiden unter Malaria und ihnen fehlen die Mittel sich zu schützen oder behandeln zu lassen. Mit dem erspielten Gewinn sollen Kinder eine lebensrettende Malaria-Behandlung erhalten, Moskitonetze verteilt und Dorfbewohner über Risiken und Schutz aufgeklärt werden. Dass ein Kind stirbt, obwohl die lebensrettende Behandlung nur einen Euro kostet, bewegt Anke Engelke: „In Deutschland ist so etwas undenkbar. In Afrika ist es Alltag. Jeden Tag. 2000 Mal.“

Anke Engelke saß zum vierten Mal bei Günther Jauch für action medeor und hat dort bereits zwei Mal eine halbe Million Euro und einmal 125.000 Euro erspielt. In der 24. Prominenten-Ausgaben waren auch dabei die Moderatoren Daniel Hartwich und Sylvie van der Vaart als Duo sowie Gloria Fürstin von Thurn und Taxis und Fernsehkoch Horst Lichter.

Medien



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Newsletter bestellen

action medeor Newsletter

Hier können Sie unseren E-Mail-Newsletter abonnieren und werden regelmäßig über die Arbeit von action medeor informiert. 


Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.