Aktuelle Seite:

Pressemitteilungen Spendenaktion beim Fortuna-Spiel

Erfolgreiche Spendenaktion beim Fortuna-Rückrundenstart: Lions Club sammelt Becherpfand für action medeor

Zum Start der Rückrunde in der Fußball-Bundesliga konnten die Fans von Fortuna Düsseldorf nicht nur ihr Team anfeuern, sondern gleichzeitig Gutes tun. Denn beim ersten Rückrundenspiel gegen Werder Bremen fand im Stadion eine Becherpfand-Aktion zugunsten des Medikamentenhilfswerks action medeor statt. Initiiert und organisiert wurde die Becherpfand-Aktion vom Lions Club Ratingen - Ratinger Tor. Insgesamt 40 Helferinnen und Helfer des Lions Clubs und von action medeor waren dazu im Stadion und sammelten an den Tribünenausgängen Becher ein. Die Fans konnten auf diese Weise das Becherpfand spenden anstatt es einzulösen.

Insgesamt 3.211 Euro kamen auf diese Weise zusammen – Geld, das nun der Not- und Katastrophenhilfe von action medeor zugutekommt. „Derzeit brauchen vor allem die Menschen im Jemen unsere Hilfe, weil sie durch den anhaltenden Bürgerkrieg unter Hunger und Krankheiten leiden“, berichtet Christoph Bonsmann, Vorstand von action medeor. „Umso mehr freuen wir uns über das tolle Spendenergebnis, mit dem wir vielen Menschen helfen können.“

Die Sammelaktion fand statt im Rahmen der Kooperation zwischen Fortuna Düsseldorf und action medeor, die bereits seit sechs Jahren zusammenarbeiten. Mit vielen unterschiedlichen Aktionen unterstützt der Fußballverein dabei das Medikamentenhilfswerk, das aus Tönisvorst medizinische Hilfsgüter in alle Welt versendet.


Folgen Sie Ihrem Herzen!

Mit einer regelmäßigen Spende leisten Sie nachhaltig Hilfe.

Sorgen Sie dafür, dass die Notapotheke der Welt immer und überall offen ist.

Spendenkonten

Sparkasse Krefeld, IBAN:
DE78 3205 0000 0000 0099 93

Volksbank Krefeld, IBAN:
DE12 3206 0362 0555 5555 55