Aktuelle Seite:

Pressemitteilungen action medeor unterwegs an Schulen

   Ein Angebot der Bildungsarbeit von action medeor: Am Gymnasium Fabritianum Krefeld berichtet der Schriftsteller Lutz van Dijk über die Lebensbedingungen in Südafrika.

Ein Angebot der Bildungsarbeit von action medeor: Am Gymnasium Fabritianum Krefeld berichtet der Schriftsteller Lutz van Dijk über die Lebensbedingungen in Südafrika. © action medeor

Das neue Schuljahr hat begonnen, jetzt ist das Team der Abteilung Bildungsarbeit von action medeor wieder in der Region unterwegs, um an Schulen über action medeor und rund um das Thema "Gesundheit weltweit" zu informieren.

In der vergangenen Woche wurde action medeor Mitarbeiter Norbert Vloet begleitet von Historiker und Schriftsteller Lutz van Dijk. Gemeinsam besuchten sie fünf Schulen in Krefeld, Kempen und Tönisvorst. Der vielfach ausgezeichnete Jugendbuchautor, der seit vielen Jahren in Südafrika lebt, berichtete den Schülerinnen und Schülern über die Lebensbedingungen der Menschen in dem afrikanischen Land und das Thema HIV/Aids.

„Die Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern ist ein wichtiger Teil der Aufgabe von action medeor“, berichtet Norbert Vloet. „Schüler und Schülerinnen hierzulande sind ausreichende medizinische Versorgung gewohnt, aber in anderen Regionen der Erde ist es leider keine Selbstverständlichkeit. Auf diese Ungleichheit möchten wir hinweisen und ein Bewusstsein für globale Probleme schaffen“.

Seit diesem Schuljahr ist das Team der Bildungsarbeit umweltschonend im Elektroauto unterwegs – und dank der Unterstützung des Krefelder Unternehmens „Blaue Erdbeere Werbetechnik“, die die Beschriftung des Fahrzeuges kostenfrei übernommen hat, bereits von weitem zu erkennen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Newsletter bestellen

action medeor Newsletter

Hier können Sie unseren E-Mail-Newsletter abonnieren und werden regelmäßig über die Arbeit von action medeor informiert. 


Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.