Aktuelle Seite:

Pressemitteilungen Udo Schiefner bei action medeor

Bei seinem Besuch informierte sich der Bundestagsabgeordnete über die Herausforderungen der Hilfe für Flüchtlinge.

Zudem bot der gebürtige Kempener seine Unterstützung an und wird die Arbeit von action medeor der neuen Beauftragten für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe, Bärbel Kofler, vorstellen.

action medeor hat bereits Medikamente und medizinisches Equipment mit einem Gewicht von 255 Tonnen für die Menschen in Syrien und im Nordirak sowie in den Flüchtlingslagern in der Türkei und in Griechenland auf den Weg gebracht.

Im 4.000 Quadratmeter großen Lager des größten Medikamentenhilfswerkes Europas zeigte Schiefner sich beeindruckt von der wichtigen Arbeit, die action medeor im Bereich der Medizinversorgung leistet.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Newsletter bestellen

action medeor Newsletter

Hier können Sie unseren E-Mail-Newsletter abonnieren und werden regelmäßig über die Arbeit von action medeor informiert. 


Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.