Aktuelle Seite:

Pressemitteilungen Heinz Gommans erhält das Bundesverdienstkreuz

Heinz Gommans erhält das Bundesverdienstkreuz für sein jahrelanges Engagement vor allem im Bereich der Völkerverständigung. Besonders verdient gemacht hat sich der ehemalige Vorsitzende der Volksbank Krefeld durch sein Engagement für action medeor.

„Wir freuen uns sehr, dass Heinz Gommans das Bundesverdienstkreuz erhält“, sagt Bernd Pastors, Vorstandssprecher von action medeor. Heinz Gommans (Bildmitte) setzte sich in seiner 13-jährigen Tätigkeit als Schatzmeister, Vorstandsvorsitzender und von 2008 bis 2014 als Präsident von action medeor für die Weiterentwicklung und Neuausrichtung von action medeor ein. „Durch sein Engagement hat er action medeor bei ihrer Weiterentwicklung maßgeblich unterstützt“, so Pastors. „Er trieb die Gründung der tansanischen Niederlassung in Dar es Salaam voran, mit dem Ziel in Tansania nachhaltig wirkende Strukturen zu schaffen.“ Während seiner Tätigkeit für action medeor wurde die Projektarbeit ausgebaut, die Entwicklungszusammenarbeit, die Not- und Katastrophenhilfe und die pharmazeutischen Fachberatung bis hin zur fachlichen Begleitung lokaler Medikamentenproduktionsstätten in Afrika. Außerdem habe er sich für die Gründung der action medeor-Stiftung eingesetzt und dafür die finanziellen Grundlagen geschafft. Seit 2001 war er ehrenamtliches Vorstandsmitglied der action medeor-Stiftung, ab 2007 bis 2014 übernahm er den ehrenamtlichen Vorsitz.

Oberbürgermeister Gregor Kathstede wird Heinz Gommans die Auszeichnung am 23. März in einer Feierstunde in Historischen Ratsaal des Rathauses verleihen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Newsletter bestellen

action medeor Newsletter

Hier können Sie unseren E-Mail-Newsletter abonnieren und werden regelmäßig über die Arbeit von action medeor informiert. 


Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.