Aktuelle Seite:

Pressemitteilungen Symphoniker spenden 32.349 Euro

Düsseldorf / Tönisvorst. Seit diesem Jahr sind die Düsseldorfer Symphoniker exklusiver Kulturpartner des Medikamentenhilfswerkes action medeor. Zum Start dieser neuen Partnerschaft veranstalteten die Symphoniker im Oktober gemeinsam mit action medeor-Botschafterin Anke Engelke ein großes Benefiz-Konzert unter der musikalischen Leitung von Martin Fratz. Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hielt als Schirmherrin des Abends das Grußwort.

Am Dienstag besuchte Intendant Michael Becker action medeor in Tönisvorst, um die gesammelten Spenden zu übergeben und sich selbst ein Bild von der Arbeit bei Europas größtem Medikamentenhilfswerk zu machen. „Wir freuen uns, dass die Symphoniker über den Benefizabend mit Anke Engelke 32.349 Euro eingespielt haben. Das Geld wird dringend für die Not- und Katastrophenhilfe benötigt, besonders auch für die Bekämpfung der Ebola-Epidemie in Westafrika. Deswegen ist das ganze Orchester besonders stolz, dass wir das Ergebnis des letzten Konzertes vor drei Jahren noch einmal deutlich übertreffen konnten“, so Michael Becker.

Gemeinsam mit Anke Engelke, die das Publikum als Moderatorin und auch als Sängerin begeisterte und Dirigent Martin Fratz, der im Zusammenspiel mit Anke Engelke Entertainer- Qualitäten bewies, boten die Musiker einen hochkarätigen Einstand in die neue Kooperation.

Die Zusammenarbeit zwischen den Symphonikern und action medeor hat bereits eine lange Tradition. „Die Düsseldorfer Symphoniker unterstützen uns schon seit zehn Jahren. Es freut uns sehr, dass sich diese Zusammenarbeit jetzt zu einer offiziellen Partnerschaft entwickelt hat“, sagt Bernd Pastors, Vorstandssprecher von action medeor.  Erstmalig sammelten die Symphoniker und ihre Konzertgäste nach dem Tsunami im Jahr 2004 in Südasien, es folgten viele weitere Konzerte und Spendenaktionen zur Unterstützung verschiedener Projekte des Medikamentenhilfswerkes.

 

Auf dem Foto (v.l.n.r.): Manfred Hoth (Düsseldorfer Symphoniker), Bernd Pastors (Vorstandssprecher action medeor), Angela Zeithammer (action medeor), Michael Becker (Intendant Tonhalle Düsseldorf)
Quelle: Susanne Diesner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen