Aktuelle Seite:

Pressemitteilungen Rita Süssmuth zu Besuch bei action medeor

Tönisvorst. Zum Weltgesundheitstag am 7. April besuchte Prof. Dr. Rita Süssmuth in Begleitung des Bundestagsabgeordneten Uwe Schummer action medeor in Tönisvorst. Bei einer Führung durch das größte Medikamentenhilfswerk  Europas informierte sich die ehemalige Bundestagspräsidentin über die Arbeit action medeors.

Besonders beeindruckt zeigte sich Süssmuth von dem partnerschaftlichen Ansatz bei der pharmazeutischen Fachberatung und in den Gesundheitsprojekten. „Die Art und Weise, wie Sie mit Ihren einheimischen Partner zusammenarbeiten, ermöglicht den Austausch“, sagte Rita Süssmuth, „Wir können nicht lernen ohne Wertschätzung zu erfahren. Das integrieren Sie in Ihren Projekten.“

action medeor setzt sich bereits seit 50 Jahren für eine bessere Gesundheitsversorgung der Menschen insbesondere in Entwicklungsländern ein.  Hierbei ist es ein besonderes Anliegen, durch Weiterbildung von lokalem pharmazeutischem Fachpersonal eine langfristige Verbesserung der Medikamentenversorgung zu erzielen. „Sie machen Medikamente vor Ort verfügbar, und sind damit zunächst der Gebende, aber gleichzeitig sind Sie und Ihre Partner miteinander Entwickelnde“, sagte Süssmuth, „was Sie tun, ist innovativ und wirksam.“

action medeor auditiert die Pharmaunternehmen vor Ort, um die Qualität der Medikamente zu gewährleisten und leistet den Technologietransfer, damit die Medikamente bei hohen Qualitätsstandards produziert werden können. Außerdem unterstützt action medeor die Forschung und Entwicklung neuer Medikamente und bildet einheimische Pharmazeuten aus. Schwerpunkt der pharmazeutischen Fachberatung ist Ostafrika, insbesondere Tansania.



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Newsletter bestellen

action medeor Newsletter

Hier können Sie unseren E-Mail-Newsletter abonnieren und werden regelmäßig über die Arbeit von action medeor informiert. 


Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.