Pressemitteilungen

Fortuna Düsseldorf besucht action medeor

Tönisvorst, 16. Mai 2013. Unter dem Motto „1 : 0 gegen Malaria“ unterstützt Fortuna Düsseldorf seit April 2012 action medeor. Nun kamen die beiden Vorstandsmitglieder Paul Jäger (2.v.l.) und Thomas Allofs (3.v.l.) mit Neu- und Bestandsmitgliedern im Mannschaftsbus zu action medeor, um sich über die aktuelle Arbeit von action medeor zu informieren und den Mitgliedern einen Einblick in die Kooperation von Fortuna und action medeor zu geben.

„Schwarze Seite“ für die Opfer der Syrienkrise

Tönisvorst, 15.05.2013. Am 16. Mai wird es schwarz im Netz: action medeor und 27 weitere deutsche Hilfs- und UN-Organisationen machen mit einer gemeinsamen Aktion auf das Leid der Menschen in Syrien und die dringend notwendige Hilfe für Flüchtlinge aufmerksam.

Fortuna zu Besuch bei medeor

Einen Blick hinter die Kulissen einer Hilfsorganisation werfen – diese Gelegenheit hatten 25 Vereinsmitglieder von Fortuna Düsseldorf. Am 14. Mai waren sie zu Besuch bei action medeor in Tönisvorst, um das Medikamentenhilfswerk und seine Arbeit kennenzulernen.

Auf nach Afrika: Eine Reise mit action medeor

Tönisvorst, 24. April 2013. Natur und Kultur, Projektbesuche und Erholung – zu einer Reise quer durch Tansania lädt action medeor alle Interessierten ein in der Zeit vom 12. bis 23. September 2013.

medeor packt Medikamente für Syrien

Tönisvorst, 22. April 2013. Das Deutsche Medikamentenhilfswerk action medeor packt lebenswichtige Medikamente für die Menschen in Syrien.

Kein Kind soll an Malaria sterben

Berlin, 15. April 2013. Jede Minute stirbt ein Kind an Malaria, obwohl die Krankheit mit Medikamenten gut zu bekämpfen ist. Der Kampf gegen diese Krankheit ist ein Kernanliegen von action medeor, dem größten Medikamentenhilfswerk Europas.

Am Sonntag ist Weltgesundheitstag

Tönisvorst, 4. April 2013. In den Industrieländern trägt der medizinische Fortschritt erheblich zu einer hohen Lebenserwartung bei. In Deutschland werden Menschen im Durchschnitt 80 Jahre alt. Doch der Zugang zu medizinischer Versorgung ist auf der Welt ungleich verteilt.

medeor trauert um Hans Hochbruck

Tönisvorst, 30. März 2013. Der langjährige Vorsitzende der action medeor ist mit 87 Jahren an den Folgen eines Verkehrsunfalls gestorben. Hans Hochbruck hat action medeor seit der Gründung im Jahre 1964 begleitet, 15 Jahre im Vorstand, davon leitete er neun Jahre als Vorsitzender das Hilfswerk.

Hilfe für Syrien: medeor packt lebenswichtige Medikamente

Tönisvorst, 26. März 2013. Seit zwei Jahren tobt der Krieg in Syrien. Die Bilanz ist schrecklich: 70.000 Tote und tausende Verletzte. 3,6 Millionen Menschen sind innerhalb des Landes auf der Flucht und über eine Million in ein Nachbarland geflohen. action medeor hat bisher acht Tonnen Medikamente in Flüchtlingslager an der türkisch-syrischen Grenze gesendet.

Am 22. März ist Weltwassertag

Tönisvorst, 19. März 2013. Wasser ist die Lebensgrundlage der Menschheit. Deshalb rufen die Vereinten Nationen seit 1993 jährlich am 22. März den Weltwassertag aus und haben den Zugang zu sauberem Wasser in das für das Jahr 2015 formulierte Millenniumsziel mit aufgenommen.

Folgen Sie Ihrem Herzen!

Mit einer regelmäßigen Spende leisten Sie nachhaltig Hilfe.

Sorgen Sie dafür, dass die Notapotheke der Welt immer und überall offen ist.

Spendenkonten

Sparkasse Krefeld, IBAN:
DE78 3205 0000 0000 0099 93

Volksbank Krefeld, IBAN:
DE12 3206 0362 0555 5555 55

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Einverstanden
Newsletter bestellen

action medeor Newsletter

Hier können Sie unseren E-Mail-Newsletter abonnieren und werden regelmäßig über die Arbeit von action medeor informiert. 


Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.