Aktuelle Seite:

Podcast: Ebola in der DR Kongo

Seit gut einem Jahr ist das Ebola-Virus erneut in der DR Kongo ausgebrochen,  circa 3.000 Erkrankungen wurden bisher bekannt. 

Wir klären heute in diesem Podcast: was ist das Ebola-Fieber, warum ist es so gefährlich? Wir ordnen ein: wie schlimm und gefährlich ist die derzeitige Epidemie im Kongo? Und natürlich beantworten wir die Frage: wie hilft action medeor?

Irmgard Buchkremer, Leiterin der Pharmazie-Abteilung von action medeor, und Emmanuel Limi, als Projektreferent verantwortlich für die Projekte in der DR Kongo, berichten über die aktuelle Lage und die Hilfsmaßnahmen, die action medeor gemeinsam mit den lokalen Partnerorganisationen durchführt.



Beseitigung von Not und Leid

„Die Beseitigung oder Linderung von Not ist eine der wichtigsten Schlüsselfragen der Welt, die über Krieg oder Frieden entscheidet. Deshalb ist es so wichtig, sich für Menschen in benachteiligten Regionen einzusetzen.“

Rudolf Meyer, ehrenamtlich engagiert bei action medeor

Folgen Sie Ihrem Herzen!

Mit einer regelmäßigen Spende leisten Sie nachhaltig Hilfe.

Sorgen Sie dafür, dass die Notapotheke der Welt immer und überall offen ist.

Spendenkonten

Sparkasse Krefeld, IBAN:
DE78 3205 0000 0000 0099 93

Volksbank Krefeld, IBAN:
DE12 3206 0362 0555 5555 55