Aktuelle Seite:

Mitschnitt Podcast: die Arbeit von action medeor im Jahr 2017

Trotz logistischer Herausforderungen findet die Medikamentenhilfe von action medeor ihre Bestimmungsorte: hier werden Gesundheitseinrichtungen in ländlichen Regionen des Südsudan mit Medikamenten versorgt.

Trotz logistischer Herausforderungen findet die Medikamentenhilfe von action medeor ihre Bestimmungsorte: hier werden Gesundheitseinrichtungen in ländlichen Regionen des Südsudan mit Medikamenten versorgt. © action medeor

Außerdem in der aktuellen Ausgabe: Projektreferentin Luise Krumm berichtet über ein Projekt zur Stärkung von Frauen und Mädchen in Guatemala.

Im Rahmen der jährlich stattfindenden Mitgliederversammlung blickt Vorstandssprecher Bernd Pastors zurück auf die die Arbeit von action medeor im Jahr 2017 und gibt einen Ausblick auf kommende Schwerpunkte. Besonders im Fokus standen im vergangenen Jahr die humanitären Krisen im Jemen und in Syrien und auch die Nothilfe für die Menschen im Südsudan. Auch 2018 wird action medeor hier weitere Hilfe leisten.

Einen Einblick in ein konkretes Projekt gibt Referentin Luise Krumm: gemeinsam mit lokalen Partnern führt action medeor in Guatemala ein Projekt zur Prävention von Gewalt gegen Frauen und Mädchen durch.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Newsletter bestellen

action medeor Newsletter

Hier können Sie unseren E-Mail-Newsletter abonnieren und werden regelmäßig über die Arbeit von action medeor informiert. 


Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.