Aktuelle Seite:

Kurzmeldungen Haiti kommt nicht zur Ruhe

Das Team unserer lokalen Partnerorganisation OSAPO unterstützt die Familien in Haiti beim Wiederaufbau nach dem Erdbeben.

Das Team unserer lokalen Partnerorganisation OSAPO unterstützt die Familien in Haiti beim Wiederaufbau nach dem Erdbeben. © action medeor / OSAPO

Ende Januar wurde der Süden Haitis erneut von einem Erdbeben erschüttert – damit traf es genau die Region, die bereits im August 2021 von einem schweren Erdbeben getroffen wurde.

Gemeinsam mit unserer lokalen Partnerorganisation OSAPO unterstützt wir die Menschen vor Ort bereits seit August 2021 – unter anderem durch den Wiederaufbau von Häusern und den Bau von Latrinen. Schon in den vergangenen Wochen kam es häufiger zu kleineren Erdbeben – eine sehr traumatische Erfahrung für die Menschen, die noch unter den Folgen der Katastrophe von 2021 leiden.

Wir sind mit unserem Projektteam vor Ort in engem Kontakt, um uns sowohl über den Fortschritt der laufenden Wiederaufbau-Maßnahmen als auch die Auswirkungen des aktuellen Erdbebens auszutauschen.



Wenn Hilfe ankommt

„Wenn wir von unseren Partnern die Rückmeldung bekommen, dass die Pakete sicher angekommen sind, macht mich das stolz. Zu hören, dass die Arbeit, die für mich so alltäglich ist, für viele Menschen einen großen Unterschied macht, ist ein tolles Gefühl.”
Marc Hitz, Mitarbeiter im Medikamentenlager


Kennen Sie unseren Newsletter?

Wir halten Sie auf dem Laufenden: In unserem Newsletter erzählen wir Ihnen Erfolgsgeschichten aus unserer Arbeit und informieren Sie über aktuelle Nothilfe und Projekte.