Aktuelle Seite:

Kurzmeldungen Stipendiatin schließt Pharmazie-Studium ab

Tolle Nachrichten zum Jahresabschluss: Wema Kibanga, Stipendiatin der action medeor Stiftung, hat Ende 2021 ihr Masterstudium der Pharmazie in Tansania erfolgreich abgeschlossen!

Kurz vor Weihnachten hat sie sich in einem Brief für die Unterstützung durch action medeor bedankt - und schreibt, dass sie sich bereits freut, ihr neu erworbenes Wissen für eine bessere Gesundheitsversorgung in ihrem Land einzusetzen. Wir wünschen viel Erfolg und sagen herzlichen Glückwunsch!

Die action medeor Stiftung fördert insbesondere Projekte im Bereich Aus- und Weiterbildung von medizinischem und pharmazeutischem Fachpersonal und trägt somit dazu bei, Gesundheitsstrukturen in ärmeren Regionen der Welt nachhaltig zu stärken. Neben der Vergabe von Stipendien an Studierende in Fachbereich Pharmazie werden unter anderem auch die Ausbildung von pharmazeutischen Fachkräften in Tansania sowie die Ausbildung von Hebammen in Sierra Leone unterstützt.



Beseitigung von Not und Leid

„Die Beseitigung oder Linderung von Not ist eine der wichtigsten Schlüsselfragen der Welt, die über Krieg oder Frieden entscheidet. Deshalb ist es so wichtig, sich für Menschen in benachteiligten Regionen einzusetzen.“

Rudolf Meyer, ehrenamtlich engagiert bei action medeor


Kennen Sie unseren Newsletter?

Wir halten Sie auf dem Laufenden: In unserem Newsletter erzählen wir Ihnen Erfolgsgeschichten aus unserer Arbeit und informieren Sie über aktuelle Nothilfe und Projekte.



Folgen Sie Ihrem Herzen!

Mit einer regelmäßigen Spende leisten Sie nachhaltig Hilfe.

Sorgen Sie dafür, dass die Notapotheke der Welt immer und überall offen ist.

Spendenkonten

Sparkasse Krefeld, IBAN:
DE78 3205 0000 0000 0099 93

Volksbank Krefeld, IBAN:
DE12 3206 0362 0555 5555 55