Aktuelle Seite:

Kurzmeldungen Sauerstoffkonzentratoren für Botswana

Ernste Nachrichten erreichten uns aus Botswana: in den Krankenhäusern des Landes im südlichen Afrika wird der Sauerstoff knapp - dringend benötigt zur Behandlung von Corona-Erkrankten, aber auch bei vielen anderen Krankheiten wichtig.

action medeor hat daher zwei Sauerstoffkonzentratoren an das Regionalkrankenhaus nach Kasane gespendet. Die Geräte werden dringend benötigt: Der Gesundheitsminister Botswanas Dr. Dikoloti begleitete persönlich die Spendenübergabe.

Die Sauerstoffgeräte sind für den professionellen Klinikeinsatz geeignet und können für Beatmungsgeräte eingesetzt werden.



Helfen ist selbstverständlich

„Würden meine Familie und ich von einer Naturkatastrophe getroffen werden, würde ich mir auch wünschen, dass es Menschen gibt, die uns helfen. Deshalb ist es für mich selbstverständlich, Menschen, die in Not geraten sind, zu unterstützen.”

Heike Wennmacher, Spenderin

Folgen Sie Ihrem Herzen!

Mit einer regelmäßigen Spende leisten Sie nachhaltig Hilfe.

Sorgen Sie dafür, dass die Notapotheke der Welt immer und überall offen ist.

Spendenkonten

Sparkasse Krefeld, IBAN:
DE78 3205 0000 0000 0099 93

Volksbank Krefeld, IBAN:
DE12 3206 0362 0555 5555 55