Aktuelle Seite:

Kurzmeldungen Händewaschen rettet Leben!

© ECCA Nepal

Der 15. Oktober ist der Tag des Händewaschens! Selten war uns der Zusammenhang zwischen Handhygiene und der Prävention von Krankheiten so bewusst wie in Zeiten der Corona-Pandemie.

Die Wahrheit ist: auch ganz unabhängig von Covid-19 ist Händewaschen eine der wichtigsten Maßnahmen zum Schutz vor vielen gefährlichen Infektionskrankheiten wie beispielweise Magen-Darm-Erkrankungen. Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass jedes Jahr eine halbe Million Todesfälle durch richtiges Händewaschen verhindert werden könnten!

Deshalb sind Aufklärung zu Hygiene und Gesundheit sowie die Verbesserung der Hygieneversorgung wichtige Maßnahmen in vielen unserer Gesundheitsprojekte wie beispielsweise in Nepal oder in der Demokratischen Republik Kongo.



Recht auf medizinische Versorgung

„Ich unterstütze action medeor, weil das Recht auf medizinische Versorgung keine Landesgrenzen kennen sollte.“

Marieluise Karastergios-Busch, Spenderin