Aktuelle Seite:

Kurzmeldungen Diabetes-Screening in Tansania

© action medeor

Kostenloses Diabetes-Screening im Mtoni Health Centre in Tansania: das Team von action medeor Tansania hat im Rahmen einer Aufklärungskampagne mehr als 200 Patient:innen getestet und über die Krankheit aufgeklärt.

Diabetes – auch Zuckerkrankheit genannt – ist eine Störung des Zuckerstoffwechsels, bei der der Blutzuckerspiegel dauerhaft erhöht ist. Diese Störung so früh wie möglich zu erkennen und zu behandeln ist sehr wichtig, um schwere und teilweise irreversible Spätfolgen an Organen und dem Nervensystem zu verhindern.

Aufklärung und Testangebote sind besonders wichtig, da Diabetes im Frühstadium meinst fast beschwerdefrei verläuft und die Patient:innen somit oft nichts von ihrer Krankheit wissen. Mit dieser Aufklärungskampagne leistet das Team von action medeor Tansania somit einen wichtigen Beitrag zur Früherkennung.

Die Zahl der Menschen mit Diabetes steigt stark an: von 108 Millionen Fällen im Jahr 1980 auf 425 Millionen im Jahr 2018 – in Entwicklungs- und Schwellenländern ist der Anstieg besonders stark. Dabei ist in ärmeren Regionen mit schwachen Gesundheitssystemen oft keine ausreichende Kapazität für Untersuchungen, Aufklärung und Behandlung vorhanden.



Helfen ist selbstverständlich

„Würden meine Familie und ich von einer Naturkatastrophe getroffen werden, würde ich mir auch wünschen, dass es Menschen gibt, die uns helfen. Deshalb ist es für mich selbstverständlich, Menschen, die in Not geraten sind, zu unterstützen.”

Heike Wennmacher, Spenderin

Folgen Sie Ihrem Herzen!

Mit einer regelmäßigen Spende leisten Sie nachhaltig Hilfe.

Sorgen Sie dafür, dass die Notapotheke der Welt immer und überall offen ist.

Spendenkonten

Sparkasse Krefeld, IBAN:
DE78 3205 0000 0000 0099 93

Volksbank Krefeld, IBAN:
DE12 3206 0362 0555 5555 55