Aktuelle Seite:

Kurzmeldungen Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung

Circa 15% der Menschen weltweit haben Schätzungen zufolge eine Form von Behinderung - dies sind über 1 Milliarde Menschen.

Rund 80% der Menschen mit Behinderungen leben in Ländern mit mittlerem und niedrigem Einkommen. Die Prävalenz ist vor allem in Krisenkontexten erhöht, wie bei Menschen, die aus einem Kriegs- oder Krisengebiet fliehen.

Im gemeinsamen Projekt von action medeor und der lokalen Partnerorganisation AFPDE in der Demokratischen Republik Kongo werden vielfältige Maßnahmen zur Verbesserung der Gesundheits- und Sanitärversorgung durchgeführt.

Hierbei wird insbesondere auch auf die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung eingegangen: unter anderem werden Menschen mit körperlichen Behinderungen durch die Bereitstellung von Prothesen und Physiotherapie unterstützt.

Das Projekt richtet sich sowohl an Geflüchtete aus Burundi als auch an Binnenvertriebene und die lokale Bevölkerung in der Region Süd-Kivu und wird durch das Auswärtige Amt unterstützt.



Recht auf medizinische Versorgung

„Ich unterstütze action medeor, weil das Recht auf medizinische Versorgung keine Landesgrenzen kennen sollte.“

Marieluise Karastergios-Busch, Spenderin


Kennen Sie unseren Newsletter?

Wir halten Sie auf dem Laufenden: In unserem Newsletter erzählen wir Ihnen Erfolgsgeschichten aus unserer Arbeit und informieren Sie über aktuelle Nothilfe und Projekte.