Aktuelle Seite:

Kurzmeldungen Zelte helfen Überschwemmungsopfern im Niger

Schwere Überschwemmungen hatten in den vergangenen Wochen schwere Zerstörungen und großes Leid im Niger verursacht - alleine in der Hauptstadt Niamey wurden Schätzungen zufolge mehr als 800 Häuser zerstört.

Angesichts dieser Notsituation weitete action medeor das Engagement vor Ort aus: die Partnerorganisation Dounibon, die von action medeor regelmäßig mit Medikamentenlieferungen unterstützt wird, erhielt zusätzlich 28 Zelte zur Unterstützung der Überschwemmungsopfer. Die Zelte bieten jetzt besonders schutzbedürftigen Familien Schutz, deren Lehmhäuser durch die schweren Regenfälle vollständig zerstört wurden.



Beseitigung von Not und Leid

„Die Beseitigung oder Linderung von Not ist eine der wichtigsten Schlüsselfragen der Welt, die über Krieg oder Frieden entscheidet. Deshalb ist es so wichtig, sich für Menschen in benachteiligten Regionen einzusetzen.“

Rudolf Meyer, ehrenamtlich engagiert bei action medeor

Folgen Sie Ihrem Herzen!

Mit einer regelmäßigen Spende leisten Sie nachhaltig Hilfe.

Sorgen Sie dafür, dass die Notapotheke der Welt immer und überall offen ist.

Spendenkonten

Sparkasse Krefeld, IBAN:
DE78 3205 0000 0000 0099 93

Volksbank Krefeld, IBAN:
DE12 3206 0362 0555 5555 55