Aktuelle Seite:

Kurzmeldungen Zelte helfen Überschwemmungsopfern im Niger

Schwere Überschwemmungen hatten in den vergangenen Wochen schwere Zerstörungen und großes Leid im Niger verursacht - alleine in der Hauptstadt Niamey wurden Schätzungen zufolge mehr als 800 Häuser zerstört.

Angesichts dieser Notsituation weitete action medeor das Engagement vor Ort aus: die Partnerorganisation Dounibon, die von action medeor regelmäßig mit Medikamentenlieferungen unterstützt wird, erhielt zusätzlich 28 Zelte zur Unterstützung der Überschwemmungsopfer. Die Zelte bieten jetzt besonders schutzbedürftigen Familien Schutz, deren Lehmhäuser durch die schweren Regenfälle vollständig zerstört wurden.



Hilfe lohnt sich!

„Seit 2003 sind wir schon ein Team, action medeor & ich, und ich bin so froh, dass ich regelmäßig auf Projektreisen mitgenommen werde. Vor Ort erlebe ich, dass sich Hilfe lohnt.“

Anke Engelke, action medeor-Botschafterin