Aktuelle Seite:

Kurzmeldungen Nepal: Unterstützung in der Corona-Pandemie

Bereits seit 2015 engagiert sich action medeor gemeinsam mit der lokalen Partnerorganisation ECCA für eine bessere Sanitär- und Hygieneversorgung in abgelegenen Dörfern in Nepal.

In der aktuellen Corona-Pandemie hat dieses Thema zusätzlich an Bedeutung gewonnen! Neben dem direkten Risiko einer Infektion mit dem Corona-Virus sind auch die Folgen des Lockdown für viele Familien dramatisch: viele Familien haben ihr Einkommen verloren und bestehende Rücklagen längst aufgebraucht, es droht Hunger.

Um die Menschen in unserem Projektgebiet in dieser Krise zu unterstützen, haben wir unsere Arbeit ausgeweitet: Handwaschstationen werden eingerichtet, Hygiene- und Schutzmaterial verteilt und besonders gefährdete Haushalte zusätzlich mit Lebensmitteln unterstützt.



Wenn Hilfe ankommt

„Wenn wir von unseren Partnern die Rückmeldung bekommen, dass die Pakete sicher angekommen sind, macht mich das stolz. Zu hören, dass die Arbeit, die für mich so alltäglich ist, für viele Menschen einen großen Unterschied macht, ist ein tolles Gefühl.”
Marc Hitz, Mitarbeiter im Medikamentenlager


Kennen Sie unseren Newsletter?

Wir halten Sie auf dem Laufenden: In unserem Newsletter erzählen wir Ihnen Erfolgsgeschichten aus unserer Arbeit und informieren Sie über aktuelle Nothilfe und Projekte.