Aktuelle Seite:

Kurzmeldungen action medeor trauert um Margret Gieraths-Nimene

Ende Juli verstarb unsere langjährige Partnerin und Leiterin der GERLIB CLINIC in Liberia, Margret Gieraths-Nimene.

Über Jahrzehnte engagierte sich Margret Gieraths-Nimene für die Gesundheitsversorgung der Menschen im westafrikanischen Liberia, seit vielen Jahren besteht die Zusammenarbeit zwischen action medeor und der von Margret Gieraths-Nimene und ihrem Ehemann gegründeten Klinik.

2014 wurde ihre Wahlheimat vor eine weitere große Herausforderung gestellt: in der Region brach die größte Ebola-Epidemie der Geschichte aus. Mit Margret Gieraths-Nimene als starke und engagierte Partnerin vor Ort konnten wir uns gemeinsam für die Behandlung von Ebola-Erkrankten einsetzen und die gemeinsame Projektarbeit auch über die folgenden Jahre fortsetzen.

Unter schwierigen Bedingungen verfolgte Margret Gieraths-Nimene über viele Jahre in Liberia die Vision, die auch der Kern der Arbeit von action medeor ist: Gesundheit ist ein Menschenrecht.

Wir werden die engagierte, zupackende und unerschrockene Arbeit von Margret Gieraths-Nimene in ehrendem Andenken behalten und uns weiterhin für ihr Lebenswerk einsetzen: die Gesundheitsversorgung der Menschen in Liberia zu verbessern.



Enge Verbundenheit zu action medeor

„Ich möchte den Segen, mit action medeor aufgewachsen zu sein, in Form von Hilfe zu einem gesunden Leben anderswo weitergeben. Deswegen spende ich regelmäßig.“
Annegret Neuschäfer-Staudt, Spenderin